Gruppenbild mit Dame: Audi schickt eine Frau und acht Männer an den Start

DTM 2010

— 08.04.2010

DTM-Countdown: Audi-Piloten freuen sich auf Wiesbaden

Nur noch zwei Wochen bis zum Start der DTM-Saison 2010: Scheider, Ekström und Co. zu Gast bei der DTM-Präsentation

Mit einem großen Aufgebot und vielen Aktionen stellt sich Audi am 18. April bei der DTM-Präsentation in Wiesbaden dem Publikum vor. Alle neun Audi-Werksfahrer, Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich, vier Audi A4 DTM, ein Audi R8 V10 sowie ein Fahrzeugkorso werben in der hessischen Landeshauptstadt seitens Audi für Europas populärste Tourenwagen-Rennserie, die eine Woche später in Hockenheim beginnt.

210.000 Zuschauer besuchten im Vorjahr die DTM-Präsentation in Düsseldorf; in diesem Jahr stellen sich Rennserie, Hersteller, Teams und Fahrer erstmals in Wiesbaden der Öffentlichkeit vor. Einen Tag lang herrscht am 18. April mitten in der Landeshauptstadt besonderes Rennsport-Flair mit Showfahrten, Korsos, Wettbewerben, einer Stunt-Show und Musik-Einlagen.

Die Audi-Werksfahrer Mattias Ekström (S), Oliver Jarvis (GB), Katherine Legge (GB), Neuzugang Miguel Molina (E), Alexandre Prémat (F), Mike Rockenfeller (D), der aktuelle Champion Timo Scheider (D), Martin Tomczyk (D) und Markus Winkelhock (D) sowie Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich stellen sich den Fragen der Moderatoren Verena Wriedt und Claus Lufen. Auch die Audi-Teamchefs werden in Wiesbaden erwartet.

Die Präsentation an der Wilhelmstraße garantiert einen abwechslungsreichen Rhythmus aus Tempo, Geschicklichkeit und Musik. Drei Audi A4 DTM in den Farben der Partner GW:plus/Top Service, Red Bull und Tabac Original werden bei Renntaxifahrten zu erleben sein, hinzu kommt das 2009er-Meisterauto von Timo Scheider als Ausstellungsfahrzeug vor dem Wiesbadener Kurhaus. Ein weiteres faszinierendes Modell von Audi ist der Audi R8 in der leistungsstarken V10-Version mit 386 kW, der als Safety-Car seine Runden auf dem abgesperrten Parcours drehen wird.

Besonderes Kribbeln erleben die Fans ab 16:05 Uhr. Dann zeigen die Teams bei Boxenstopp-Demonstrationen ihr sportliches Können und wollen wie im echten Renngeschehen in weniger als vier Sekunden alle vier Räder des Audi A4 DTM wechseln. Eine Stunt-Show, Autogrammstunden und Interviewrunden aller Fahrer, ein Korso aktueller Audi-Fahrzeuge und musikalische Auftritte von Jennifer Braun, Doro Pesch und Aura Dione runden die Veranstaltung ab.

Nur eine Woche später beginnt für Audi am 25. April das Unternehmen Titelverteidigung: Nach den Meisterschaftssiegen mit Mattias Ekström (2007) sowie Timo Scheider (2008 und 2009) will Audi zum vierten Mal in Folge den DTM-Pokal nach Ingolstadt und Neckarsulm holen.

Stimmen der Audi-Piloten zur DTM-Präsentation in Wiesbaden:
Timo Scheider: "Ich war mit der DTM schon in verschiedenen Städten, von Berlin über Rust und Hamburg bis Düsseldorf. Es zeichnet die Serie aus, dass sie jetzt wieder etwas Neues organisiert, denn Stillstand ist Rückschritt. Dass wir in Wiesbaden, der hessischen Landeshauptstadt und dem Sitz der ITR, am Start sind, ist nur konsequent. Es ist toll, sich als Meister mit Audi vor einem neuen Publikum zu präsentieren. Ich hoffe, die Fans in Wiesbaden nehmen das Angebot genauso gut an wie alle Fans bisher."

Oliver Jarvis: "In diesem Jahr startet unsere Saison in Wiesbaden. Die Idee ist typisch für die DTM, aber eher ungewöhnlich in meiner eigenen Karriere, in der ich solche Veranstaltungen vor meiner Zeit mit Audi noch nie erlebt habe: Es ist fantastisch, so eine gute Show zu entwickeln und die Serie vor zehntausenden Fans in einer Großstadt zu präsentieren. Das wird ein gewaltiges Spektakel und es gibt bestimmt viele Rennserien, die uns darum beneiden. Ich hoffe, dass uns ein großes Publikum begrüßt und wir richtig gut in Schwung kommen, denn eine Woche später geht es in Hockenheim auch sportlich richtig los."

Mattias Ekström: "Es ist immer ein tolles Erlebnis, dass die DTM den Fans und uns diese Möglichkeit für ein 'Warmup' vor Saisonbeginn gibt. Ich freue mich schon sehr auf Wiesbaden. Ich mag den Kontakt zu unseren Fans sehr. Bei der Präsentation ist das entspannter als an einem Rennwochenende. Es wird bestimmt wieder eine tolle Veranstaltung. Mit den Boxenstopp-Demonstrationen und unseren Taxifahrten bieten wir den Fans ein Programm, bei dem sie uns richtig zujubeln können."

Martin Tomczyk: "Mehr als einen Tag lang herrscht in Wiesbaden Ausnahmezustand. Mitten in der Stadt erleben die Fans die volle Faszination DTM: Fahrende Rennwagen, eine Stuntshow, Musikauftritte, Autogrammstunden, Interviews - das soll uns erst mal eine Rennserie nachmachen. Ich wünsche mir so viele Fans wie möglich bei der Präsentation, gutes Wetter und einen faszinierenden Tag für uns alle."

Alexandre Prémat: "Die DTM hat eine riesige Fanbasis, und jeder Fahrer hat wiederum seine eigene Fan-Gruppe. Jahr für Jahr ist es immer wieder toll, zu Saisonbeginn von so vielen Menschen begrüßt zu werden. Ich mag das wirklich gern und schreibe sicher auch in diesem Jahr in Wiesbaden etliche Autogramme. Die Präsentation zeigt, was für eine riesige Veranstaltung die DTM ist. Es ist ein Tag voller Action und jeder kann die Autos und uns Fahrer aus nächster Nähe erleben. So sollte Motorsport einfach sein."

Mike Rockenfeller: "Die DTM gibt sich sehr viel Mühe, ihren treuen Zuschauern und Fans Jahr für Jahr etwas Tolles zu bieten. Das gilt nicht nur für die Rennstrecke. Die Präsentation ist dafür nur ein Beispiel - und zwar ein sehr eindrucksvolles. Ich freue mich auf diese Veranstaltung in Wiesbaden so kurz vor Saisonbeginn. Es ist wirklich schön, für die Zuschauer abseits der Hektik an der Strecke noch mehr Zeit zu finden. Die Nähe der Sportler zu den Fans, der Zugang zu uns Rennfahrern und unserem Sport ist nicht einfach nur eine Werbebotschaft, sondern ein echtes Markenzeichen der DTM."

Markus Winkelhock: "Die DTM-Präsentation ist etwas ganz Spezielles. Das sieht man schon daran, wie gut diese Veranstaltung in der Vergangenheit immer wieder angenommen worden ist. Zum ersten Mal sind wir in der hessischen Landeshaupstadt Wiesbaden. Wenn sich dort ebenso viele Zuschauer begeistern lassen wie zuvor in Düsseldorf, wäre das klasse. Und wenn sich dadurch weitere Fans anregen lassen, sieben Tage später zum Auftakt nur rund 100 Kilometer weiter südlich nach Hockenheim zu meinem persönlichen Heimspiel zu kommen, wäre das noch schöner!"

Katherine Legge: "Zum ersten Mal präsentieren wir uns mit der DTM in Wiesbaden. Die Präsentation war schon früher ganz groß, und sie wird auch in diesem Jahr garantiert exzellent sein. Einer der Faktoren,die die DTM so erfolgreich machen, ist ihr großes Fan-Publikum auf den Tribünen und vor den Fernsehern. Dass wir in großen Städten wie Wiesbaden auftreten, ist doch eine wunderbare Möglichkeit, den Enthusiasmus der Fans zu erwidern. Sie kommen zu uns an die Strecken, und einmal im Jahr kommen wir zu ihnen in eine Stadt. Ach ja: Für uns ist es auch noch eine Art Heimspiel, denn die Basis des Audi Sport Team Rosberg liegt nur 100 Kilometer entfernt."

Miguel Molina: "Für mich ist alles neu. Ich habe schon viel über die DTM-Präsentation gehört, auch wenn ich sie aus eigener Erfahrung noch gar nicht kenne. Es hat mich umgehauen, als ich gehört habe, dass vor einem Jahr mehr als 200.000 Fans zur Präsentation gekommen sind. Das ist schwer zu glauben, wenn man noch nie dabei war. Es zeigt den unglaublichen Rückhalt der DTM in Deutschland. Nach den Tests werde ich in Wiesbaden meine ersten Eindrücke von der DTM in Deutschland bekommen. Und ich will in diesem Jahr alles dafür tun, dass die DTM auch in Spanien noch bekannter wird."

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.