Hans-Werner Aufrecht blickt über den großen Teich: Die DTM goes America

DTM 2010

— 15.10.2010

2013: DTM plant Schritt in die USA und nach Japan

Die DTM wird 2013 eine eigene US-amerikanische Serie mit zwölf Rennen starten - Kooperation mit der Super-GT in Japan geplant

Die DTM stellt sich nicht nur 2012 mit einem neuen technischen Reglement in Deutschland und Europa neu auf und lockt so weitere Hersteller an, sondern man blickt auch nach Übersee. Die intensiven Gespräche mit der amerikanischen Grand-Am und NASCAR haben ebenso Früchte getragen wie der Dialog mit den Organisatoren der in Japan beliebten Super-GT.

2013 - also ein Jahr nach der Einführung des neuen Regelwerks - wird die DTM den Schritt in die USA wagen. "Wir arbeiten dort mit der NASCAR-Organisation zusammen", wird ITR-Chef Hans-Werner Aufrecht auf 'Autosport' zitiert. "Ab 2013 hoffen wir auf eine eigene Meisterschaft mit zwölf Läufen in den USA. Sechs Rennen werden im Rahmen der Grand-Am, sechs weitere im Rahmen der NASCAR stattfinden."

"Ich denke, das wird für den zukünftigen Motorsport in den USA sehr gut sein", meint Aufrecht. Auch der Schritt nach Japan ist fast unter Dach und Fach. "Wir sind kurz vor dem Abschluss eines Vertrages mit den Japanern. Ich glaube, es wird im November fixiert. Die Japaner werden dann unser Regelwerk übernehmen, damit die GT500-Autos nach gleichen Maßgaben laufen wie hier die Autos in Europa."

"Ich persönlich gehe davon aus, dass wir eine große, internationale Gemeinschaft werden, dass wir Rennen in Europa, in Asien und in Amerika haben werden", sagt der ITR-Boss. "Und ich finde, das ist eine großartige Zukunft für die DTM und für die Beteiligten Hersteller." BMW hatte am heutigen Freitag die Rückkehr in die DTM verkündet. Wichtig war den Münchenern, dass die Regeln die Grundlage für Einsätze des M3 weltweit ermöglichen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.