Gary Paffett rechnet damit, dass es 2011 in der DTM eng zugehen wird

DTM 2010

— 26.12.2010

Paffett rechnet mit Audi-Comeback 2011

Mit dem neuen Reifenlieferant Hankook fangen nun alle wieder bei Null an und Mercedes-Pilot Gary Paffett geht davon aus, dass Audi wieder herankommen kann

Nach drei Jahren, in denen Audi in der DTM triumphieren konnte, fhrte 2010 an Mercedes kein Weg vorbei. Die Stuttgarter holten in den elf Saisonrennen neun Siege, Audi dagegen konnte nur zweimal das oberste Treppchen des Podiums erklimmen. Drei der neun Mercedes-Siege in diesem Jahr gingen an Gary Paffett. Den Titelkampf machten er und seine Kollegen Paul di Resta und Bruno Spengler am Ende untereinander aus - mit di Resta als neuem Champion.

Doch Paffett rechnet damit, dass er und Mercedes im kommenden Jahr nicht mehr so leichtes Spiel haben werden. "In diesem Jahr war der Fight anders als gewohnt, und anders, als er im nchsten Jahr sein wird. Audi wird im nchsten Jahr wieder da sein", prophezeit Paffett gegenber 'Autosport'.

Die Autos bleiben weiter eingefroren, es darf weiterhin nicht entwickelt werden. Doch es gibt fr die kommende Saison eine wesentliche nderung. Hankook lst Dunlop als exklusiver Reifenlieferant ab. Audis groes Problem im abgelaufenen Jahr waren die Reifen, Mercedes kam mit der 2010er-Version der Pneus einfach besser zurecht.

Doch laut Paffett fangen mit dem neuen Lieferanten nun alle wieder bei Null an. "Im nchsten Jahr haben wieder alle gleiche Voraussetzungen. Die Reifen ndern sich wieder, also mssen wir so schnell wie mglich gut mit ihnen zurechtkommen", sagt der Brite. "Wir wissen noch nicht genau, wie die Reifen sein werden. Aber ich bin gespannt, was wir bekommen. Es wird wieder ein interessantes Jahr, und ich bin sicher, dass es zwischen Mercedes und Audi eng zugehen wird."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

DTM-Kalender 2018: Das groe Puzzlespiel geht weiter

News

Stuck berzeugt: Pendel schwenkt Richtung dritter Hersteller

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Audi-Fahrer 2018: DTM-Champion Rast noch ohne Vertrag

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung