Wolfgang Ullrich stellt gerade den DTM-Kader von Audi für 2011 zusammen

DTM 2011

— 30.01.2011

Ullrich: Audi mit "junger und starker Mannschaft"

Wolfgang Ullrich ist gerade dabei, das Audi-DTM-Team für 2011 zusammenzustellen: Die Speerspitzen bleiben dabei, dazu gibt es "interessante junge" Kandidaten

Die Winterpause in der DTM dauert noch ein bisschen, erst in drei Monaten, Ende April, startet die Saison 2011 in Hockenheim. Keiner der beiden Hersteller Audi und Mercedes hat bisher einen Fahrer offiziell bestätigt, obwohl einige Piloten als gesetzt gelten. So ist davon auszugehen, dass das Fahrerfeld dem der vergangenen Saison bis auf ganz wenige Ausnahmen weitgehend gleichen wird.

Sicher ist nur, dass bei Mercedes Champion Paul di Resta nicht mehr mit dabei ist, er wechselt als Stammpilot von Force India in die Formel 1. Bei Audi ist auch mindestens ein Cockpit neu zu besetzen, das von Alexandre Prémat, der 2011 vor dem Finale in Schanghai seinen Hut nehmen musste. Ansonsten fischen Fans und Medien wie zu Beginn eines jeden Jahres weiter im Trüben, bis die Hersteller ihre Fahrer offiziell bekanntgeben.

Und Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich hält sich weiter bedeckt, was seinen Fahrerkader für die anstehende DTM-Saison angeht. Konkretes könne er dazu noch nicht sagen, erklärt er. An Spekulationen um mögliche Wackelkandidaten und Neuzugänge möchte er sich nicht beteiligen. Er sagt nur so viel: "Wir haben eine Sichtung gemacht. Im Rahmen dessen haben sich interessante junge Fahrer herauskristallisiert, die ins Team zu nehmen sinnvoll wäre."

Nach der Sichtung im spanischen Almeria ist Ullrich nun gerade dabei, die Mannschaft für 2011 zusammenzustellen. "Ich kann jetzt schon sagen, dass wir uns mit einer jungen und starken Mannschaft stellen werden", kündigt er an und bestätigt, dass sich bei den Audi-Toppiloten nichts ändern wird: "Die, die auch in den vergangenen Jahren die Speerspitzen waren, werden selbstverständlich dabei sein. Genau die sind nach diesem schlechten Jahr besonders motiviert. Die wollen beweisen, dass sie noch lange nicht zu den Alten gehören, auch wenn viele junge Leute nachrücken."

Wie viele junge Leute konkret nachrücken, sagt Ullrich auch noch nicht genau. In den nächsten Wochen dürfte aber endlich zumindest auf Ingolstädter Seite Klarheit herrschen. Anfang Februar will Audi bekanntgeben, wer für die Ingolstädter 2011 in der DTM fährt. Dann wäre auch die Zeit der Spekulationen in Kürze vorbei.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.