Mike Rockenfeller wird offenbar 2011 in einem Audi-Neuwagen sitzen

DTM 2011

— 21.02.2011

Audi: Cockpittausch zwischen Rockenfeller und Tomczyk?

Mike Rockenfeller soll die neue DTM-Saison in der neuesten Version des AUDI A4 bestreiten: Martin Tomczyk im Gebrauchten

Audi belohnt Mike Rockenfeller für seine guten Leistungen in den vergangenen Jahren offenbar mit einem DTM-Neuwagen-Cockpit 2011. Das berichtet zumindest die 'Speedweek'. Demnach soll der Le-Mans-Sieger aus Neuwied seinen Wagen gegen jenen von Martin Tomczyk tauschen. Der Allgäuer war in der vergangenen Saison nicht gerade vom Glück verfolgt und konnte sich nur selten gut in Szene setzen.

Das Topduo Timo Scheider und Mattias Ekström, der derzeit an einem Bruch des Handgelenks laboriert, wird die Audi-Armada weiter anführen, auch Oliver Jarvis darf offenbar im Neuwagen bleiben. In den Audi A4 DTM älteren Jahrgangs werden sich nach Informationen der 'Speedweek' ab dem ersten Saisonrennen in Mai in Hockenheim dann neben Tomczyk auch Miguel Molina und die drei Neuzugänge Rahel Frey, Edoardo Mortara und Filipe Albuquerque setzen.

Neben dem Premat-Ersatzmann Darryl O'Young und der oft glücklosen Katherine Legge wäre somit auch Markus Winkelhock nicht länger im Audi-Aufgebot für die DTM 2011. Der 30-Jährige könnte jedoch schon beim Konkurrenten Mercedes untergekommen sein. Die Stuttgarter testen in dieser Woche für drei Tage in Portugal. "Ich fliege nach Estoril. Der erste DTM-Test des Jahres steht an", meldet Gary Paffett via Twitter. An diesem Test soll unter anderem auch Winkelhock teilnehmen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Von Stuttgart bis München: Die Top 10 DTM-Spezialdesigns

News

Fotostrecke: DTM-Rennsieger mit verschiedenen Marken

News

Das ist der neue DTM-Audi im Detail

News

Weltpremiere in Genf: Der neue Audi RS 5 DTM

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung