Martin Tomczyk startet 2011 in einem Jahreswagen in der DTM

DTM 2011

— 14.05.2011

Zandvoort: Tomczyk will auf das Podium

Audi-Jahreswagen-Pilot Martin Tomczyk wuchtet sich mit einer starken Leistung auf Startplatz vier: "Im Rennen wird viel von der Strategie abhängen"

Seit seiner Rückversetzung in den älteren Audi A4 blüht Martin Tomczyk regelrecht auf. Der bisherige Abt-Pilot zeigt der versammelten Konkurrenz, was mit einem "Jahreswagen" möglich ist. Im Qualifying in Zandvoort schob sich der Bayer als zweitbester Audi-Vertreter auf den vierten Rang. "Es ist schön. Das Auto läuft auf dieser Strecke gut, es ist aber sehr eng. Ich konnte meine Erfahrung ausspielen", sagt Tomczyk im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'.

"Mit Platz vier bin ich natürlich zufrieden", strahlt der Phoenix-Neuzugang. "In Q4 hat man gesehen, dass wir auf gebrauchten Reifen nicht ganz so gut sind wie Mercedes." Allerdings dürfte man im Rennen am Sonntag wieder auf Augenhöhe mit der Stuttgartern agieren. "Die Reifen halten sehr gut. Unsere Longruns waren im Vergleich zu Mercedes fast identisch. Daher wird es auf den vorderen Plätzen sicherlich auf die Strategie ankommen."

"Es wird ein schönes Rennen", freut sich Tomczyk auf den zweiten Saisonlauf in Zandvoort. Von Startplatz vier ist die Marschroute eindeutig: Ein Podestplatz soll es werden. "Na klar", so Tomczyk selbstbewusst, "ist doch nur ein Platz bis dorthin. Ich werde es auf jeden Fall versuchen." Großes Lob gab es erneut von Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich: "Mit einem Vorjahreswagen in der zweiten Reihe zu stehen ist eine tolle Leistung. Ich freue mich für Martin."

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Keine Übertragung des Norisring-Rennens in der ARD?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung