Mike Rockenfeller erholt sich aktuell von seinem schweren Le-Mans-Crash

DTM 2011

— 15.06.2011

Rockenfeller: Entscheidung am Donnerstag

Erst am Donnerstag will man bei Audi über den möglichen DTM-Einsatz von Mike Rockenfeller entscheiden: Nach dem Le-Mans-Crash Erholung in der Heimat

Die Zuschauer in Le Mans mussten am vergangenen Wochenende gleich mehrfach den Atem anhalten. Vor allem die spektaklulären Unfälle der beiden Audi-Piloten Allan McNish und Mike Rockenfeller sorgten für zwischenzeitliche Schocks. Allerdings - der Sicherheit der Fahrzeuge sei Dank - konnten beide Fahrer nahezu unverletzt entkommen.

Während McNish bereits wenige Stunden nach seinem Abflug wieder durch das Fahrerlager marschierte, blieb Rockenfeller eine Nacht lang zur Beobachtung im Krankenhaus. Der Audi-Werkspilot flog anschließend gemeinsam mit seinen Eltern in die Heimat. Dort erholt er sich derzeit von den Erlebnissen.

Der Le-Mans-Sieger von 2010 war gegen 22:00 Uhr beim Überrunden mit einem GT-Ferrari kollidiert und mit Tempo 307 km/h in die Leitplanken geprallt. Vom Audi R18 war nach dem Unfall kaum noch etwas zu erkennen. Dennoch: Rockenfeller entstieg dem Wrack aus eigener Kraft, zog sich angeblich nur Prellungen und eine Fleischwunde am Arm zu.

Obwohl der Zandvoort-DTM-Sieger den brutalen Unfall relativ unbeschadet überstand, so ist sein Start am kommenden Wochenende in der Lausitz jedoch fraglich. Auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' heißt es von Audi, dass man erst am Donnerstag Informationen über Rockenfellers Gesundheitszustand und dessen möglichen Start in der DTM veröffentlichen wolle.

Sollte Rockenfeller am kommenden Wochenende nicht fahren können, wäre dies ein erheblicher Rückschlag. Der 27-Jährige hat nach dem Sieg in den Niederlanden und dem Punkteplatz in Österreich immerhin schon 14 Punkte auf dem Konto. Auf Rang drei ist Rockenfeller derzeit bestplatzierter Audi-Neuwagenpilot in der Gesamtwertung. Er liegt nur neun Punkte hinter Spitzenreiter Bruno Spengler zurück.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.