Tom Kristensen feiert ein Comeback in der DTM, allerdings kein geplantes...

DTM 2011

— 16.06.2011

Comeback: Kristensen vertritt Rockenfeller

Mike Rockenfeller muss nach seinem schweren Unfall in Le Mans pausieren - Tom Kristensen feiert auf dem Lausitzring sein DTM-Comeback

Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen (43) wird am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring ein Comeback in der DTM geben. Der Däne ersetzt im Abt-Team den Tabellendritten Mike Rockenfeller.

Rockenfeller erholt sich sehr schnell, aber Audi möchte ganz auf Nummer sicher gehen und ihm nach seinem schweren Unfall bei den 24 Stunden von Le Mans genügend Zeit geben, sich vollständig zu regenerieren. "Wohl wissend, dass Mike in der DTM in diesem Jahr um den Titel kämpft, hat seine vollständige Genesung Priorität", sagt Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich. "Deshalb habe ich nach Abstimmung mit unserem Teamarzt entschieden, ihn am kommenden Wochenende und auch beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring nicht einzusetzen."

Mit Kristensen kehrt ein Routinier für ein Rennen in das Abt-Team zurück. Der achtmalige Le-Mans-Sieger startete von 2004 bis 2009 für Audi in der DTM, ehe er sich ganz auf die Einsätze bei den Sportprototypen konzentrierte. Obwohl der Däne den Lausitzring nicht als eine seiner Lieblingsstrecken bezeichnet, hat er dort eine gute Bilanz: 2005 und 2006 stand Kristensen als bester Audi-Pilot jeweils auf dem Podium. Insgesamt gewann er in seiner Karriere bisher vier DTM-Rennen.

"Es tut mir leid, für 'Rocky', dass er das Rennen verpassen wird, und ich wünsche ihm eine schnelle Genesung. Nachdem ich zwei Jahre nicht in der DTM gefahren bin, wird das Comeback natürlich schwierig. Aber als Dr. Ullrich mich angerufen hat, war es für mich selbstverständlich, Audi zu helfen", sagt der Däne. "Ich freue mich auf viele alte Freunde und werde versuchen, 'Rocky' so gut wie möglich zu vertreten."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.