Tom Kristensen ist noch nicht richtig wieder da und liegt schon an der Spitze

DTM 2011

— 17.06.2011

1. Freies Training: Kristensen vorne

Auf dem Lausitzring fuhr Rückkehrer Tom Kristensen im 1. Freien Training die Bestzeit - Mercedes noch zurückhaltend

Ausgerechnet DTM-Rückkehrer Tom Kristensen legte im ersten Freien Training der DTM auf dem Lausitzring die Bestzeit (1:19.412 Minuten) hin. Sechs Minuten vor Schluss hatte sich der Däne an die Spitze der Zeitenliste gesetzt und bewies damit, dass er im Tourenwagensport nichts verlernt hat. Kristensen ersetzt Mike Rockenfeller, der sich momentan von einem heftigen Unfall bei den 24 Stunden von Le Mans erholt.

Kristensen verdrängte damit Martin Tomczyk auf den zweiten Rang. Der Tabellenzweite im 2008er-Boliden lag lange Zeit auf Platz eins. Timo Scheider sicherte sich nach dem 90-minütigen Training die dritte Position. Die drei Audi-Piloten liegen sehr eng zusammen - Kristensen und Scheider trennen nur 0,056 Sekunden.

Mercedes legte traditionell die Karten noch nicht offen auf den Tisch und zeigte sich von den Zeiten her eher zurückhaltend. So beendete Christian Vietoris das Freie Training auf dem vierten Rang vor Felipe Albuquerque im 2008er-Audi, gefolgt von den beiden 2008er-Mercedes-Piloten David Coulthard und Renger van der Zande. Oliver Jarvis im aktuellsten Audi, Mercedes-Pilotin Susie Stoddart und Audi-Fahrer Miguel Molina komplettierten die Top 10.

Die vier Piloten der 2009er-Mercedes finden sich erst weiter unten in der Zeitenliste. Gary Paffett beendete die Session auf dem 13. Rang vor Bruno Spengler und Jamie Green. Ralf Schumacher landete auf der 17. und vorletzten Position. Rahel Frey fuhr heute Mittag nur 16 Runden. Die junge Schweizerin kämpfte mit einem Magenproblem und setzte deswegen lieber im ersten Freien Training aus.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

DTM Nürburgring: "Alle wollen gewinnen"

News

Audi "beschämend": Glock platzt der Kragen

News

Ludwig versus Cecotto: Ein geschichtsträchtiger Zweikampf

News

DTM Nürburgring 2017: Der komplette Zeitplan

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung