Bruno Spengler legt im zweiten Freien Training vor.

DTM 2011

— 02.07.2011

2. Freies Training: Spengler Schnellster

Drei Mercedes haben bei der Quali-Generalprobe auf dem Norisring die Spitze eingenommen - Audi-Quartett direkt dahinter

Nach dem zweiten Freien Training der DTM auf dem Norisring hatte der aktuelle Tabellenzweite Bruno Spengler die Nase vorne. Mit seiner schnellsten Zeit von 48.138 Sekunden war er 0,027 Sekunden schneller als sein Mercedes-Markenkollege Maro Engel. Rang drei sicherte sich Ralf Schumacher (Mercedes) vor dem schnellsten Audi mit Mattias Ekström. Oliver Jarvis (Audi) beendete die Session auf dem fünften Rang vor dem aktuellen Tabellenführer Martin Tomczyk. Timo Scheider komplettiert das Audi-Quartett.

Gary Paffett belegte nach den 90 Minuten den achten Rang vor Christian Vietoris im 2008er-Mercedes. Der Deutsche hat das Chassis von Jamie Green geerbt, der in den vergangenen Jahren am Norisring gewinnen konnte. Edoardo Mortara, der nach seinem Einschlag beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zum Glück keine Verletzungen davontrug, landete auf Position zehn. Mike Rockenfeller belegte den 13. Rang. Er hatte nach seinem heftigen Unfall bei den 24 Stunden von Le Mans auf dem Lausitzring pausieren müssen.

Die Session am Samstagvormittag fand von Anfang an unter trockenen Bedingungen statt. Für heute rechnen die meisten Teams damit, dass kein Regen fällt. Somit nutzten Sie wieder die letzten Minuten des anderthalbstündigen Trainings, um das Qualifyingsetup auszufahren.

David Coulthard konnte nicht die gesamte Zeit der Session nutzen. Sein 2008er-Mercedes rollte rund 25 Minuten vor Ende einfach aus. Er belegte am Ende den 18. und letzten Rang. Alle Piloten liegen innerhalb von 0,813 Sekunden. Die Top 4 sogar nur innerhalb von 0,061 Sekunden. Wobei die meisten Piloten sicherlich noch nicht ihr volles Potenzial gezeigt haben. Das werden sie allerdings beim heutigen Qualifying um 12:10 Uhr!

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.