David Coulthard ist mit der DTM noch nicht fertig und wünscht sich ein Werksauto

DTM 2011

— 26.08.2011

Coulthard träumt vom Wechsel zu HWA

David Coulthard möchte auch 2012 in der DTM für Mercedes-Benz an den Start gehen und wünscht sich einen Wechsel ins Werksteam der Schwaben

David Coulthard scheint immer mehr Gefallen an der DTM zu finden. Der langjährige Formel-1-Pilot kann in seiner zweiten Tourenwagensaison immer häufiger mit den schnellsten Piloten mithalten. Im Rennen auf dem Nürburgring vor knapp drei Wochen gelang dem Schotten sogar die schnellste Rennrunde. Unterdurchschnittliche Ergebnisse in den Qualifikationstrainings sowie Pech in einigen Rennen verhinderten allerdings bislang regelmäßige Zielankünfte in den Punkterängen.

Für Coulthard stehen als beste Resultate lediglich zwei achte Plätze zu Buche. Mit dieser Bilanz möchte sich der 40-Jährige am Ende dieses Jahres nicht aus der DTM verabschieden. Wenn ab 2012 alle Hersteller ihre neuen Boliden an den Start bringen, möchte Coulthard unbedingt dabei sein. "Man kann es als unerledigte Aufgabe bezeichnen, wenn man will", wird er von 'Autosport' zitiert.

Durch den Einstieg von BMW und das neu eingeführte technische Reglement steht auch Mercedes-Benz im kommenden Winter vor einem Neustart. Umso wichtiger wird es für alle Fahrer und Teams sein, sich bis zum Saisonstart 2012 möglichst gut vorbereiten zu können. Da sind die Fahrer der jeweiligen Werksrennställe gegenüber den Piloten der Kundenteams sicherlich im Vorteil.

Außerhalb der offiziellen Entwicklungsarbeit der Hersteller finden in der DTM kaum Testfahrten statt. "Man muss das beste Team und die beste Ausrüstung zur Verfügung haben, damit man um die Meisterschaft fahren kann", weiß Coulthard. "Es ist kein Geheimnis, dass dieses Team bei Mercedes HWA ist. Sie entwickeln die Autos."

Kein Wunder also, dass sich Coulthard einen Wechsel in die HWA-Mannschaft wünscht. "Das geht gar nicht gegen die Mücke-Jungs", betont der elfmalige Grand-Prix-Sieger. Coulthard weiß allerdings nicht, ob er von Mercedes ernsthaft für einen Platz bei HWA in Erwägung gezogen wird. "Die Zeit wird zeigen, wofür sie sich entscheiden."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.