Paul di Resta siegte 2010 in Oschersleben und wurde dann DTM-Champion

DTM 2011

— 12.09.2011

Oschersleben: DTM-Woche beginnt mit Autogrammstunde

Martin Tomczyk und Christian Vietoris geben sich schon vor dem DTM-Event in Oschersleben die Ehre - Bruno Spengler reist mit besten Vorsätzen an

Vom 16. bis 18. September 2011 kommt die populärste internationale Tourenwagen-Serie, die DTM, in die Motorsport Arena Oschersleben. Bereits am Donnerstag vor dem Rennen wird es eine
Pressekonferenz mit anschließender Autogrammstunde mit den DTM-Piloten Martin Tomczyk (Audi) und Christian Vietoris (Mercedes-Benz) geben.

Während die DTM bei ihrem achten von zehn Saisonläufen auf die Zielgerade einbiegt, hat sich eine Fahrerpaarung an der Spitze abgesetzt. Bruno Spengler (Mercedes-Benz) verlor beim vergangenen Lauf im britischen Brands Hatch die Gesamtführung an den Rosenheimer Tomczyk, den Sieger des England-Gastspiels. Dieser führt mit nunmehr einem Punkt Vorsprung hauchdünn vor dem Kanadier.

Nachdem Tomczyk in diesem Jahr erstmals in einem 2008er-Audi-A4-DTM des Teams Phoenix unterwegs ist und zuvor in 103 DTM Rennen insgesamt vier Mal siegreich war, hat er es in diesem Jahr bereits auf drei Siege gebracht. Seinen Titel-Kontrahenten Spengler in der 2009er-AMG-Mercedes-C-Klasse stellt der Audi-Piloten vor eine schwierige Aufgabe.

Spengler hat beim Gastspiel in der Motorsport Arena allerdings die Statistik auf seiner Seite. In den vergangenen drei Jahren konnte in Oschersleben nie der bis dato Gesamtführende siegen. Dafür wurde aber der Sieger des Rennens auf dem 3,696 Kilometer langen Kurs hinterher immer DTM-Champion (2008 und 2009 Timo Scheider, 2010 Paul di Resta).

Außerdem siegte mit di Resta im vergangenen Jahr ein Mercedes-Benz-Pilot, Zweiter wurde Spengler. Beste Voraussetzungen also, um in der Magdeburger Börde voll anzugreifen. "Ich habe die Tabellenführung in diesem Jahr schon einmal verloren und sie mir wieder geholt. Das kann alles ganz schnell gehen, keine Panik", sagt der Kanadier.

Gelegenheit, einen ersten Eindruck der DTM 2011 zu erhalten, gibt es bei der Vorab-Pressekonferenz und Autogrammstunde am Donnerstag, dem 15. September um 11 Uhr im Einkaufszentrum "Nova Eventis" zwischen Halle und Leipzig. Als Fahrer werden dabei Tomczyk (Audi) und Vietoris (Mercedes-Benz) erwartet, die sich den Fragen von DTM-Moderator Oliver Sittler stellen. Im Anschluss stehen die Fahrer den Medienvertretern für Einzelinterviews zur Verfügung, bevor sie Autogramme an die DTM-Fans verteilen.

Gleichzeitig eröffnet an diesem Tag eine dreiwöchige Ausstellung zum Thema "Faszination Tourenwagen", die das Einkaufscenter mit zahlreichen Ausstellungsstücken und Renntaxifahrten vor der Tür zum Leben erwecken wird.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.