Mattias Ekström macht seinem Kumpel Martin Tomczyk Komplimente

DTM 2011

— 30.09.2011

Tomczyk: Ob alt, ob neu...

Martin Tomczyk könnte erster DTM-Champion am Steuer eines Autos älteren Jahrgangs werden: "Hat für mich keine besondere Bedeutung"

Kaum sitzt Martin Tomczyk nicht mehr im neuesten Audi-Modell, schon fährt der Rosenheimer zu besonderen Erfolgen. Der Phoenix-Neuzugang absolviert eine sensationelle Saison, die schon an diesem Wochenende in Valencia mit dem Titelgewinn gekrönt werden könnte. Tomczyk wäre somit dann der erste Pilot, dem der Gewinn der Meisterschaft in einem "Gebrauchten" - also in einem Fahrzeug des Jahrgangs 2008 - gelingen würde.

"Das hätte für mich keine besondere Bedeutung", sagt der 29-Jährige vor dem Rennen in Spanien. "Ein DTM-Titel ist ein DTM-Titel. Mit welchem Auto ich das erreiche, ist mir als Fahrer letztlich egal. Wenn aus dieser Tatsache jemand mehr machen möchte, dann ist mir auch das egal. Für mich zählt der Titel." Tomczyk geht mit neun Punkten Vorsprung in den vorletzten DTM-Lauf des Jahres.

Auch seine Markenkollegen geben nicht allzu viel auf das Baujahr der Autos. "Der Vorteil bei Audi ist, dass auch die Jahreswagen in allerbestem Zustand sind. Da werden stets neue Teile verbaut. Es ist nicht so, dass Martin in einer Mülltonne fährt und ich in einem Schloss", lacht Oschersleben-Sieger Mattias Ekström. "Ich hatte allerdings nie den Wunsch, meinen Neuwagen gegen einen Jahreswagen zu tauschen."

"Es gibt weniger Gewicht bei den Jahreswagen, etwas andere Aerodynamik und ein paar technische Kleinigkeiten. Ganz ehrlich: Es geht nicht nur um diese Dinge, sondern auch um den Einsatz von Team und Fahrer", stellt Ekström dar. Er macht seinem Freund und ehemaligen Teamkollegen ein besonderes Kompliment: "Martin war der Bessere. Er hat zusammen mit seinem Team Phoenix den besten Job gemacht."

Fotoquelle: ITR

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Jamie Green von Samstagsrennen in Budapest disqualifiziert

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung