Mattias Ekström und Bruno Spengler kämpfen beim Finale um den Vizetitel

DTM 2011

— 13.10.2011

Spengler oder Ekström - wer wird Vizemeister?

Martin Tomczyk steht bereits vor dem Saisonfinale in Hockenheim als neuer DTM-Champion fest - Der Titel des Vizemeisters ist aber noch heiß umkämpft

Die DTM hat einen neuen Champion: Schon vor dem Finale am 23. Oktober auf dem Hockenheimring hat Martin Tomczyk beim vorletzten Saisonlauf alles klar gemacht. Dem Rosenheimer, mit elf Jahren DTM-Erfahrung ein "alter Hase" in der DTM, reichte im spanischen Valencia ein dritter Platz zum vorzeitigen Titelgewinn. Mit 64 Punkten in der Gesamtwertung liegt der Audi-Pilot vor dem letzten Rennen der Saison uneinholbar vor seinem Konkurrenten Bruno Spengler (51 Punkte).

"Das ist einfach unglaublich. Zu Beginn der Saison hat keiner mit mir gerechnet und jetzt bin ich Champion. Mein Traum ist wahr geworden", freut sich der 29-Jährige. Die Kristall-Trophäe für den DTM-Titel erhält Tomczyk allerdings erst beim Saisonfinale in seiner deutschen Heimat - in Hockenheim, wo er im Jahr 2001 als 19-Jähriger und damit seinerzeit jüngster DTM-Fahrer seine Tourenwagen-Laufbahn begann.

Kampf um den Vizetitel: Spengler oder Ekström?

Um den Vizetitel streiten in Hockenheim beim Saisonfinale nur noch zwei Piloten: Spengler, der lange Zeit Führende der Gesamtwertung und der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström. Der Frankokanadier in Diensten von Mercedes war mit einem Auftaktsieg perfekt ins Jahr gestartet und ließ am Norisring den zweiten Saisonsieg folgen. Zwei zweite Plätze stehen zusätzlich auf Spenglers Konto. Doch bei den letzten beiden Läufen in Oschersleben und Valencia konnte er Tomczyk nichts entgegensetzen und verlor erst die Tabellenführung und dann alle Chancen auf den Titel.

Ekström liegt derzeit nur zwei Punkte hinter Spengler. Für den Schweden lief es in der ersten Halbzeit - von einem Podestplatz beim Saisonauftakt in Hockenheim abgesehen - nicht eben rund. Zwei Mal verließ er die Rennstrecke ohne einen einzigen Zähler. Mit dem Sieg beim siebten Rennen in Brands Hatch kam der Durchbruch. Dem Erfolg in Großbritannien folgten weitere Siege in Oschersleben und Valencia. Sie katapultierten Ekström in der Punktetabelle auf den dritten Rang.

So geht es für den zweimaligen DTM-Champion Timo Scheider (34 Punkte) und seinen Audi-Markenkollegen Mike Rockenfeller (26 Punkte) auf den Tabellenplätzen vier und fünf in Hockenheim vor allem darum, sich mit einem guten Ergebnis aus der Saison zu verabschieden. Dasselbe gilt für die Mercedes-Benz-Piloten Jamie Green (25 Punkte) und Ralf Schumacher (21 Punkte) auf den Rängen sechs und sieben der Tabelle. Mit zwei Podestplätzen - als Dritter in Hockenheim und Zweiter in Spielberg - erzielte der sechsfache Formel-1-Sieger Schumacher zwar seine besten DTM-Saisonresultate, doch sein Premierensieg steht noch aus.

Demorunden der neuen Autos

Ein ganz besonderes Highlight und einen spannenden Blick in die Zukunft erwartet die Zuschauer beim DTM-Finale am 23. Oktober: Die brandneuen DTM-Boliden von Audi, BMW und Mercedes werden im Rahmen des letzten Saisonlaufs Demonstrationsrunden um den badischen Rennkurs drehen. Die ersten gemeinsamen Tests wurden bereits erfolgreich absolviert und die DTM-Fans freuen sich ganz besonders, dass mit BMW eine ehemalige Meistermarke der "alten" DTM zurückkehrt.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.