Mercedes AMG C-Klasse DTM 2011

DTM 2011: Lausitzring

— 17.06.2011

Ein gutes Pflaster für Mercedes

Der Lausitzring war in der Vergangenheit fest in Mercedes-Hand. Ob das so bleibt? Die Sternen-Flotte um Bruno Spengler, Ralf Schumacher, Gary Paffet und Co will 2011 wieder zuschlagen.

(Motorsport-Total.Com) Am kommenden Wochenende (17. bis 19. Juni 2011) steht das vierte DTM-Rennen der Saison auf dem Programm. Der Lausitzring war für Mercedes in der Vergangenheit immer ein gutes Pflaster. Insgesamt neun der bisher elf ausgetragenen Rennen auf dem Eurospeedway wurde von Stern-Fahrern gewonnen. Im Vorjahr gab es durch Bruno Spengler, Paul di Resta und Jamie Green einen Dreifachsieg. Nach den ersten drei Saisonläufen 2011 führt Mercedes-Benz sowohl die Fahrer- als auch die Teamwertung in der DTM an. Spitzenreiter ist Spengler, der seinen Triumph aus dem Vorjahr wiederholen will. "Der Lausitzring gehört zu meinen Lieblingsstrecken und ich freue mich sehr, wieder dort zu fahren. Es gibt eine schnelle und viele langsame Kurven, die man recht hart und spät anbremsen muss – das gefällt mir", sagt der Kanadier.

Überblick: Lesen Sie weitere Themen aus der DTM

Ralf Schumacher: "Die Fahrer liegen in diesem Jahr so eng zusammen wie nie zuvor."

Einen guten Start in die Saison hatte Ralf Schumacher. Der ehemalige Formel 1-Pilot eroberte zwei Podestplätze in den bisherigen drei Rennen. "Mit diesem Saisonstart kann ich zufrieden sein. Natürlich hoffe ich, dass es bei den kommenden Rennen ähnlich gut weitergeht. Das wird allerdings nicht einfach, denn die Fahrer liegen in der DTM in diesem Jahr so eng zusammen wie selten zuvor", sagte Schumacher. "Der Lausitzring ist eine komplexe Strecke, auf der alles hundertprozentig stimmen muss. Nichtsdestotrotz: Wenn ich die C-Klasse mit meinem Team gut abstimme und mich auf der Strecke wohl fühle, kann ich auch dort ein gutes Ergebnis erzielen." Zum vierten Mal wird Schumacher auf dem Eurospeedway fahren.

Ein heißer Sieganwärter ist Gary Paffet. 2005 und 2009 feierte der Brite den Sieg. 2005 gelang ihm das Triple aus Pole Position, Sieg und schnellster Rennrunde "Mein Saisonstart verlief in den ersten drei Läufen nicht wie ich erhofft hatte, aber das Auto wird von Rennen zu Rennen besser und ich fühle mich darin immer wohler. Der Lausitzring besteht aus nur einer schnellen Kurve, dafür vielen engen Ecken und Schikanen sowie einer sehr langen Geraden", so Paffet. "Auf dieser Strecke muss das Auto auf der Vorderachse sehr gut für niedrige Geschwindigkeiten abgestimmt sein, gleichzeitig benötigt es eine gute Traktion für die vielen Beschleunigungszonen. Es bleibt mein Ziel, am Lausitzring endlich meinen ersten Saisonsieg zu feiern. Dass dies möglich ist, habe ich dort mit meinen beiden Siegen 2005 und 2009 bewiesen."

Motorsportchef Norbert Haug ist speziell von der hohen Konkurrenzfähigkeit des Feldes erfreut. "Die DTM hat in der Saison 2011 den Gipfel ihrer Wettbewerbsdichte erreicht. Wenn in einer Trainingssitzung 16 von 18 startenden Autos innerhalb weniger als einer halben Sekunde unterwegs sind und das bei den schnellsten Rennrunden kaum anders ist, dann zeigt das, was die Uhr in Sachen Konkurrenzsituation geschlagen hat", sagte Haug. "Mindestens die Hälfte des aktuellen Starterfeldes ist siegfähig und etliche Mercedes C-Klasse-Fahrer zähle ich zu diesen Siegesaspiranten. Wir wollen am Lausitzring versuchen, unsere Serie von fünf Siegen bei den letzten fünf Rennen fortzusetzen. Neun Mal hat Mercedes bei den elf DTM-Rennen am Lausitzring insgesamt gewonnen. Ein Spaziergang am Eurospeedway wird das sicher nicht – aber spazierenfahren will ja auch keiner in der DTM."

Das DTM-Rennen auf dem Lausitzring live im TV erleben:

Qualifying live im Ersten am 18.06.11 ab 13:45 Uhr
• Rennen live im Ersten am 19.06.11 ab 13:45 Uhr

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.