DTM 2011: Neuer Scheider-Sponsor

Audi A4 DTM Audi A4 DTM

DTM 2011: Neuer Scheider-Sponsor

— 28.04.2011

Des Scheiders neue Kleider

Angriff auf die Mercedes-Armada: Mit seinem neuen Hauptsponsor AUTO TEST will Timo Scheider in der Saison 2011 den DTM-Titel holen. Wir begleiteten die Gestaltung seines 470 PS starken Audi A4 DTM.

Für Timo Scheider soll die Saison 2011 im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) ein Neuanfang werden. Wenn am 1. Mai die Startampel im badischen Hockenheim zum Auftaktrennen erlischt, verfolgt der 32-jährige Audi-Werksfahrer nur ein Ziel: möglichst oft zu siegen und so dem Titel in Europas spektakulärster Tourenwagenserie entgegenzufahren. 2008 und 2009 hat er das bereits geschafft, sich zum Champion gekrönt. Doch im letzten Jahr reichte es nur zu Gesamtplatz vier – hinter drei Mercedes-Piloten. Auch, weil die Audi-Piloten Probleme mit dem DTM-Einheitsreifen von Dunlop hatten. Das soll 2011 anders werden, denn nun rüstet Hankook die Serie mit Pneus aus. "Die Karten sind wieder neu gemischt", frohlockt Timo Scheider.

Überblick: Lesen Sie weitere Themen aus der DTM

Neu ist auch das Design von Scheiders Audi A4 DTM. Statt nach einem mattschwarzen müssen seine Fans nach einem weißen A4 Ausschau halten, denn AUTO TEST, der monatliche Kaufberater von AUTO BILD, prangt nun auf Scheiders Audi. "Das Auto sieht richtig gut aus", lobt Scheider. Noch bevor der sympathische Rheinländer auf dem Eurospeedway Lausitz in Klettwitz Anfang April die ersten Testfahrten absolviert hat, vollzog sich die Wandlung seines Dienstwagens. Die neuen Kleider bekam Scheiders Audi A4 DTM des Jahrgangs 2009 an nur einem Tag am Teamsitz des Audi-Partners Abt in Kempten (Allgäu).

Vier Beklebungsexperten der Firma Becker Design ersetzten Lack und Lackierer. Sparten so zwei Tage, die das klassische Aufsprühen und Aushärten von Farbe länger gedauert hätte. Weiterer Vorteil: Karosserie-Ersatzteile können nach Unfällen am Rennwochenende vor Ort schnell in die jeweilige Wagenfarbe gebracht werden.  Die Ausrüstung des Beklebungsteams: zwei Rollen Grundfolie, eine weiße und eine silberne (fürs Dach), ein Stapel Aufkleber, Heißluftföns, Kunststoffschieber (Fachbegriff: Rakel) sowie Cutter-Messer. Und die helfenden Hände der Abt-Mechaniker, wenn es darum ging, einzelne Teile der Karbonkarosserie ab- und wieder anzubauen.

Der DTM-Auftakt in Hockenheim im TV

Qualifying:
Samstag, 30. April 2011, live im Ersten ab 13.30 Uhr.

Rennen:
Sonntag, 01. Mai 2011, live im Ersten ab 13.50 Uhr.

Autor: Martin Westerhoff

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.