BMW möchte der Konkurrenz beim Comeback in der DTM das Heck zeigen

DTM 2012

— 13.01.2012

Priaulx: Warum Spengler und Tomczyk so wichtig sind

BMW-Werkspilot Andy Priaulx rechnet mit wichtigen Hinweisen von seinen neuen DTM-Kollegen Bruno Spengler und Martin Tomczyk

BMW startet mit einem starken Fahrerkader in die DTM-Saison 2012. Zwar ist der sechste Platz in Reihen der Mnchener noch nicht offiziell vergeben - angeblich kmpfen Marco Wittmann und Dirk Werner um das Cockpit -, aber die bisherige Aufstellung kann sich sehen lassen. BMW warb Bruno Spengler von Mercedes ab, holte sich den neuen Champion Martin Tomczyk von Audi. Hinzu kommen das amerikanische Vollgastier Joey Hand und die beiden erfahrenen WTCC-Haudegen Andy Priaulx und Augusto Farfus.

Priaulx sieht seine Kollegen Spengler und Tomczyk mit ihrer umfassenden DTM-Erfahrung als wichtige Ratgeber auf dem Weg zum Comeback von BMW in der deutschen Rennserie. "Deren Input wird wichtig sein, damit wir alles richtig hinbekommen. Von den Knpfen am Lenkrad, ber die Ablufe bei Boxenstopps bis hin zur Abwicklung eines gesamten Rennwochenendes wird deren Meinung sehr wertvoll sein", sagt der auf Guernsey lebende Brite gegenber 'Autosport'.

"Das Tolle ist, dass wir wissen, dass Spengler und Tomczyk in der DTM siegen knnen", meint Priaulx. "Wenn wir anderen Fahrer sie schlagen, dann knnen wir sicher sein, einen guten Job gemacht zu haben. Wenn auch Bruno und Martin nicht siegen knnen, dann mssen wir unser Paket verbessern." Die beiden DTM-Toppiloten seien als Messlatte fr den gesamten Kader zu verstehen. Deren Input bezglich der Fahrzeug-Entwicklung halte sich jedoch in Grenzen, meint Priaulx.

"Wir alle sind wegen des neuen Reglements mit einem fast weien Blatt Papier angefangen, aber es ist gut, nun auch das Feedback der erfahrenen DTM-Leute zu bekommen", erklrt der Brite. "Die Auto fhlt sich gut an. Bei den Tests waren wir gut dabei, aber wir werden die Leistungsfhigkeit der Konkurrenz erst beim ersten Rennen richtig einschtzen knnen. Bis dorthin mssen wir uns ranhalten und an unserer eigenen Performance arbeiten."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Knalleffekt: Mercedes steigt Ende 2018 aus der DTM aus!

News

Mercedes-DTM-Ausstieg: Wie geht es 2019 mit der DTM weiter?

News

Reaktionen auf den Mercedes-DTM-Ausstieg

News

Welche Hersteller in die DTM 2019 einsteigen knnten

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung