Mattias Ekström geht mit unveränderten Farben in die DTM-Saison 2012

DTM 2012

— 21.03.2012

Audi-Autos: Veränderte Farben 2012

Starke Partner für Audi beim Projekt Titelverteidigung - Testarbeit der drei Einsatzteams hat in Valencia begonnen: Noch fünf Wochen bis zum Auftakt in Hockenheim

Fünf Wochen vor dem mit besonders großer Spannung erwarteten Auftakt der DTM am 29. April auf dem Hockenheimring bekennt Audi Farbe: Bei den offiziellen DTM-Testfahrten in Valencia fahren vier neue Audi A5 DTM erstmals in ihrem finalen Outfit. Auch die Designs der anderen vier Einsatzfahrzeuge sowie die Partner für das Projekt Titelverteidigung stehen fest.

In Valencia zu sehen sind die neuen Einsatzfahrzeuge von Mattias Ekström, Mike Rockenfeller, Timo Scheider und Edoardo Mortara. Die A5 DTM im Design von Filipe Albuquerque, Rahel Frey, Miguel Molina und Adrien Tambay werden 14 Tage später vom 2. bis 5. April bei den Testfahrten in Hockenheim erstmals im Einsatz sein.

Mit dem Test in Valencia hat für die drei Teams Abt Sportsline, Phoenix und Rosberg der finale Countdown zur neuen DTM-Saison begonnen. Nachdem bisher Techniker und Mechaniker aller drei Teams gemeinsam die Entwicklungsarbeit von Audi Sport am A5 DTM unterstützt hatten, begann nach der Homologation am 1. März in Ingolstadt der Aufbau der Einsatzfahrzeuge. In Valencia testen die drei Teams erstmals mit ihren eigenen Autos.

Verlassen kann sich Audi bei seinem DTM-Projekt wie in den vergangenen Jahren auf starke Partner, deren Markenzeichen auf den insgesamt acht neuen Audi A5 DTM, den Trucks, der Boxenausstattung und natürlich den Overalls der Audi-Fahrer zu sehen sein werden. In gewohnter Optik präsentieren sich die beiden Fahrzeuge des zweifachen DTM-Champions Mattias Ekström und des Spaniers Miguel Molina: Ihre blauen Audi A5 DTM ziert der markante rote Bulle des österreichischen Energy-Drink-Herstellers Red Bull.

Timo Scheider, der DTM-Champion der Jahre 2009 und 2010, wirbt wie im Vorjahr für die Monatszeitschrift AUTO TEST aus dem Axel Springer Auto Verlag. Nach einer Saison mit einem komplett weißen Fahrzeug bekommt sein A5 DTM nun einen großen Gelbanteil: Und der steht für das Produkt E-POSTBRIEF der Deutschen Post AG. Ebenso weiß-gelb, allerdings mit einem gegenüber Scheider umgekehrten Farbverlauf, startet Rahel Frey in die neue Saison. Denn auch bei der jungen Schweizerin geht die Post ab. Der zweite Partner auf ihrem A5 ist die Zeitschrift Computer Bild Spiele aus dem Axel Springer Verlag.

Einen anderen Farbton hat das Gelb, mit dem Mike Rockenfeller (D) an den Start geht: Der Le-Mans-Sieger von 2010 fährt den A5 DTM in jenem auffällig leuchtend gelb-grünen Design, mit dem Martin Tomczyk im vergangenen Jahr den DTM-Titel für Audi gewann. Sponsor ist die Schaeffler-Gruppe mit ihren Produktmarken LuK, INA und FAG.

Bunter geworden ist auch das Einsatzfahrzeug von Edoardo Mortara (I/F), Rookie des Jahres 2011: Die schwarze Grundfarbe steht nach wie vor für das Männermagazin Playboy. Der rote Farbverlauf auf den Fahrzeugflanken seines A5 DTM ist für die Audi Sport performance cars reserviert. Weiterhin blau ist der Audi von Filipe Albuquerque. Der Portugiese wirbt wie bisher für die Fernsehzeitschrift TV Movie aus der Bauer Media Group.

Der silber-weiße achte Audi A5 DTM, der von Neuling Adrien Tambay (F) pilotiert wird, trägt den Schriftzug "Audi ultra". Unter diesem Begriff bündelt die Marke mit den vier Ringen ihre ultra-Leichtbau-Technologie, die Audi erstmals auch in der DTM einem großen Publikum näherbringen möchte.

Mit Alpinestars, dem weltweit führenden Unternehmen für Hochleistungs-Motorsport-Bekleidung, Audi Top Service, Uhrenhersteller TAG Heuer, der beim Le-Mans-Engagement von Audi bereits seit 2010 an Bord ist, Cloud-Computing-Spezialist EMC2, dem Sportmagazin Kicker, Spielkonsolen-Ass Nintendo, der Würth-Gruppe sowie Federn-Hersteller Eibach und Felgen-Experte O.Z. sind weitere renommierte Marken als Co-Sponsoren mit Audi in der DTM 2012 am Start.

"Dass fast alle Partner aus dem Vorjahr weiter dabei sind und es uns gelungen ist, mit Alpinestars, EMC2, dem Kicker und TAG Heuer neue starke Marken für die DTM und Audi zu begeistern, ist ein klares Indiz dafür, dass die Popularität der DTM in diesem Jahr noch weiter steigen wird", erklärt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich.

"Ohne die Unterstützung unserer Partner wäre es nicht möglich, insgesamt acht Fahrzeuge in einer so hochkarätigen Rennserie werksseitig einzusetzen. Zudem bringen sie Farbe ins Spiel. Ich finde, dass unsere Designer in Zusammenarbeit mit den Partnern sehr schöne Fahrzeuge auf die Beine gestellt haben. Und ich bin überzeugt, dass es die Fans ähnlich sehen werden und die sportliche Eleganz des Audi A5 und die einzigartige Form des Coupés auch in der DTM zur Geltung kommt", so Ullrich.

Die Audi-Teams in der DTM 2012 in der Übersicht:

Team Abt Sportsline
Mattias Ekström (Red Bull Audi A5 DTM)
Timo Scheider (AUTO TEST Audi A5 DTM)

Team Abt
Rahel Frey (E-POSTBRIEF Audi A5 DTM)
Adrien Tambay (Audi ultra A5 DTM)

Team Phoenix
Mike Rockenfeller (Schaeffler Audi A5 DTM)
Miguel Molina (Red Bull Audi A5 DTM)

Team Rosberg
Edoardo Mortara (Playboy Audi A5 DTM)
Filipe Albuquerque (TV Movie Audi A5 DTM)

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.