Martin Tomczyk präsentiert sein neues Dienstfahrzeug

DTM 2012

— 21.03.2012

Tomczyk startet im klassischen BMW-M-Design

Der Meister geht im Retro-Look in die neue Saison - Martin Tomczyk wird 2012 im BMW-M-Performance-Zubehör M3 DTM fahren

Die genaue Verteilung der BMW-Piloten auf die sechs DTM-Fahrzeuge nimmt immer konkretere Formen an: Martin Tomczyk wird 2012 im BMW-M-Performance-Zubehör M3 DTM an den Start gehen. Das Auto im klassischen BMW-M-Design wird vom BMW-Team RMG eingesetzt. In den vergangenen Wochen wurden bereits die Fahrzeuge von Andy Priaulx, Bruno Spengler und Dirk Werner vorgestellt.

Tomczyk ist von seinem neuen Arbeitsgerät für die Saison 2012 begeistert. "Natürlich ist man genau wie die Fans sehr gespannt darauf, mit welchem Fahrzeug man in die Saison geht", sagt der amtierende DTM-Meister. "Dass es in meinem Fall der BMW-M-Performance-Zubehör M3 DTM geworden ist, finde ich klasse. Das Design dieses Fahrzeugs erinnert stark an den BMW M3 der ersten Generation, der dem Motorsport seinen Stempel aufgedrückt hat."

"Ich stand als kleiner Junge im Motodrom von Hockenheim und habe die BMW angefeuert. Umso schöner ist es, dass ich 2012 selbst in solch einem Auto Platz nehmen darf. BMW-M-Performance Zubehör schlägt die Brücke von unserem Auto auf der Rennstrecke zu den ohnehin schon sportlichen BMW-Serienmodellen - und bringt die DTM auf die Straße", so Tomcyzk.

Fotoquelle: BMW

Weitere DTM Themen

News

Von Stuttgart bis München: Die Top 10 DTM-Spezialdesigns

News

Fotostrecke: DTM-Rennsieger mit verschiedenen Marken

News

Das ist der neue DTM-Audi im Detail

News

Weltpremiere in Genf: Der neue Audi RS 5 DTM

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung