Der schlecht gelaunte Wettergott konnte die Zuschauer nicht vertreiben.

DTM 2012

— 22.04.2012

Regen konnte die Zuschauer nicht aufhalten

Offiziell kamen 72.000 Fans zur DTM Präsentation nach Wiesbaden - Trotz teilweise schlechtem Wetter mit Regen und Hagel

Tolle Kulisse für den Beginn der neuen DTM-Ära. 72.000 Fans strömten bei wechselhaften Wetterbedingungen mit Sonne, Regen und Hagel in das Zentrum der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, um die DTM-Präsentation mitzuerleben. Nach der offiziellen Enthüllung des Audi A5 DTM, des BMW M3 DTM und des DTM Mercedes AMG C-Coupé sowie der Vorstellung der Fahrer folgte ein abwechslungsreiches Show-Programm für die ganze Familie.

Moderiert wurde das PS-Spektakel von Verena Wriedt und ihrem Kollegen Claus Lufen von TV-Partner ARD. "Wiesbaden ist bereits zum dritten Mal Gastgeber der Präsentation und somit nun eine DTM-Tradition", sagte Lufen. Wiesbadens Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller fasste seine Gastgeberrolle kurz und knackig zusammen: "Die DTM macht uns einfach Freude."

Viel Freude hatten auch Fans und Fahrer. "Die DTM gilt ohnehin als sehr fannahe Rennserie, hier in Wiesbaden gehen wir wirklich auf Tuchfühlung. Es macht Spaß, sich einmal in dieser ausgelassenen Atmosphäre mit den Fans zu unterhalten", sagte Audi-Pilot Timo Scheider. Auch sein Kollege von BMW, Bruno Spengler, genoss das Bad in der Menge: "Wenn ich sehe, wie begeistert die Fans sind und die Show genießen, kriege ich wirklich eine Gänsehaut."

Stundenlang schrieben die Piloten Autogramme und lächelten in die Kameras der Besucher. "Die Begeisterung der Fans zu sehen, ist ein ganz tolles Erlebnis und lässt die Vorfreude auf das erste Rennen am kommenden Sonntag noch einmal wachsen", berichtete der britische Mercedes-Benz-Fahrer Gary Paffett.

Neben Interviews mit den DTM-Stars erlebten die Zuschauer hautnah Boxenstopp-Wettbewerbe und Demonstrationsrunden der DTM-Boliden von Audi, BMW und Mercedes-Benz sowie der Rennwagen der Partnerserien Formel 3 Euro Serie, Porsche Carrera Cup und Volkswagen Scirocco R-Cup. Für Nostalgie sorgte ein Oldtimer-Korso, für Action eine Motorrad-Stuntshow.

Gridgirl-Shootings und die Präsentation der Cheerleader der Wiesbaden Phantoms sorgten für weitere optische Highlights rund um die Wilhelmstraße. Die Band "Stereolove" begeisterte auf der großen DTM-Showbühne mit dem offiziellen DTM-Song 2012 "This is it". Anschließend heizte Top-Act Stefanie Heinzmann live den Fans ordentlich ein.

Fotoquelle: ITR

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.