Andy Priaulx sammelte als Sechster die ersten DTM-Punkte

DTM 2012

— 29.04.2012

RBM-BMW: Priaulx holt die Punkte

Geteilte Stimmung im Lager von RBM: Andy Priaulx sammelt als Sechster erste DTM-Zähler, Augusto Farfus schließt problematisches Wochenende mit Problemen ab

Für BMW gab es gleich beim ersten Rennen nach dem DTM-Comeback erste Punkte. Andy Priaulx holte nach dem Ausscheiden der prominenten Markenkollegen Martin Tomczyk und Bruno Spengler die Kohlen aus dem Feuer. Der britische RBM-Pilot hielt sich aus den teils harten Duellen heraus und fuhr souverän als Sechster ins Ziel. "Wenn mir jemand vor diesem Wochenende gesagt hätte, dass ich auf dem sechsten Platz lande, dann wäre ich sehr glücklich gewesen. Und genauso fühle ich mich jetzt auch", so Priaulx.

"Das Rennen hat mir großen Spaß gemacht. Ich genieße jede Minute in der DTM. Die ersten Runden in Hockenheim haben sich wie ein Sprintrennen gefühlt", beschreibt der dreimalige Tourenwagen-Weltmeister. "Mein Ziel war es, mich so schnell wie möglich an die DTM zu gewöhnen und einige gute Stints hinzulegen. Nach meinem ersten Stopp kam ich dann mitten im Getümmel wieder auf die Strecke, das war spannend."

"Hinter mir liegt ein unglaubliches Wochenende, und mein BMW M3 DTM war fantastisch. Wir sind ohne DTM-Erfahrung nach Hockenheim gekommen. Aber jetzt wissen wir, dass wir ein gutes Paket beisammen haben", so die Bilanz des Briten. Sein RBM-Teamkollege Augusto Farfus zeigte im Rennen einen guten Speed, landete aber aufgrund eines Fehlers an der Box nur auf Platz 15. Farfus musste seine Box beim zweiten Stopp zweimal anfahren, weil seine Crew ihn beim ersten Versuch nicht erwartet hatte.

"Nach all den Problemen, die wir im Qualifying hatte gehabt haben, konnten wir uns im Rennen zurückmelden", sagt der Brasilianer. "Leider hat uns ein Kommunikationsproblem vor dem Boxenstopp ein besseres Resultat gekostet. Mehr war unter diesen Umständen nicht möglich. Wir müssen jetzt nach vorn schauen, in jedem Fall sind wir auf dem richtigen Weg. Mein Auto war im Rennen klasse, und ich habe mich wohlgefühlt."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

Die BMW-Designs für die DTM 2017

News

So sehen die DTM-Audi der Saison 2017 aus

News

DTM-Saison 2017: Die neuen Fahrzeug-Designs von Mercedes

News

DTM 2017: Neues Rennformat mit zwei gleichwertigen Rennen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung