Auf David Coulthard musste man heute keine besondere Rücksicht nehmen.

DTM 2012

— 29.04.2012

Mücke-Mercedes: Punkte für Coulthard

David Coulthard erlebte einen erfolgreichen Saisonauftakt - Neuling Robert Wickens muss noch Erfahrung sammeln

Bei der Präsentation in Wiesbaden hatte David Coulthard noch seine Konkurrenten darum gebeten doch "etwas Rücksicht auf die alten Herren zu nehmen". Doch das war gar nicht nötig: Coulthard sicherte sich gleich im ersten Saisonrennen die ersten Punkte. Neuling Robert Wickens hingegen musste sich mit dem 14. Rang zufrieden geben.

Die Leistung von Coulthard ist noch höher einzuschätzen, wenn man bedenkt, dass er vor der Saison nur wenig im Auto saß. "Ich bin sehr zufrieden, da ich nur wenig testen konnte", freut sich der Schotte. "Dann noch Punkte zu holen ist toll." Zudem gelang ihm ein guter Start und er konnte noch das ein oder andere Überholmanöver folgen lassen. Doch trotz der Punkte im ersten Rennen, sieht er noch viel Arbeit auf sich zukommen. "Ich muss noch an meiner Konstanz arbeiten und ich habe auf der Bremse noch ein paar Fehler gemacht", gesteht er. "Es ist nicht so einfach diesen neuen Wagen kennenzulernen."

Wickens brachte heute sein erstes DTM-Rennen überhaupt hinter sich. Allerdings lag er mit Startrang 13 auch mitten im großen Getümmel nach dem Start. "Ich nehme eine ganze Menge Erfahrung aus meinem ersten Rennen in der DTM mit in die weitere Saison." Die kann er gleich am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring anwenden.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Jamie Green von Samstagsrennen in Budapest disqualifiziert

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung