Maro Engel ist neuer Markenbotschafter für AMG

DTM 2012

— 09.05.2012

Engel ist neuer Instruktor der AMG-Fahrerakademie

Nach dem Aus in der DTM wird Maro Engel in dieser Saison als Instruktor tätig sein und Renneinsätze im SLS AMG GT3 fahren

Der ehemalige DTM-Fahrer Maro Engel ist ab sofort als neuer Markenbotschafter für AMG tätig. Zu den weiteren Aufgaben des 26-Jährigen zählt seine Tätigkeit als Instruktor der AMG-Fahrerakademie sowie die Unterstützung ausgewählter Kundensport-Teams. Im Rahmen des Fahrersupports können SLS AMG GT3 Kundensport-Teams Engel für Test- oder Renneinsätze buchen und somit von seinem großen Know-how als Rennfahrer profitieren. Damit unterstützt Engel seine Kollegen Bernd Schneider und Thomas Jäger, die das gesamte Entwicklungs- und Testprogramm mit dem SLS absolviert haben und ebenso von Kundensport-Teams gebucht werden können.

In seiner neuen Aufgabe für AMG wird Engel nicht nur bei Presse- und Kunden-Events als Gesprächspartner vor Ort zur Verfügung stehen, sondern als neues Mitglied des Instruktoren-Teams der AMG-Fahrerakademie an den Rennstrecken aktiv sein. Hier trifft Engel ebenfalls auf Schneider und Jäger, die neben Bernd Mayländer (Fahrer des Safetycar in der Formel 1), Karl Wendlinger und Susie Wolff zum festen Stamm der AMG-Fahrerakademie zählen.

"Bei AMG freue ich mich auf neue und spannende Aufgaben. Ich werde als Markenbotschafter und Instruktor mein Rennsport-Know-how an Kunden der AMG-Fahrerakademie weitergeben", sagt Engel." Ich freue mich auch besonders, im Rahmen des Fahrersupports meine Erfahrung aus vier Jahren DTM mit Mercedes an die Kundensport-Teams weiterzugeben und dabei selber im Cockpit des SLS AMG GT3 sitzen zu können."

"Mit Maro Engel, Bernd Schneider, Karl Wendlinger, David Coulthard und natürlich auch Susie Wolff haben wir einen internationalen Stamm an aktiven und ehemaligen Rennfahrern, die AMG auf und neben den Rennstrecken vertreten", sagt Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. "Unsere AMG-Markenbotschafter zeichnet eine attraktive Mischung aus Kompetenz und Sympathie aus. AMG-Fahrerakademie wird von Maro Wissen ebenso profitieren wie die SLS AMG GT3 Kundensport-Teams."

Wie viele Rennfahrer begann auch Engel seine sportliche Laufbahn im Kartsport (1996-2000). 2001 fuhr er sein erstes Formelrennen. Nach zwei Jahren in der Formel BMW stieg der gebürtige Münchener 2003 in die Formel-3-Euroserie auf. Im Jahr 2005 wechselte er in die Italienische Formel-3000-Meisterschaft, die er als Siebter beendete. 2006 und 2007 stellte sich Engel dem Wettbewerb in der hart umkämpften Britischen Formel-3-Meisterschaft. Die Saison 2007 beendete er mit drei Siegen, acht Podiumsplatzierungen und vier Pole-Positions als Gesamtzweiter. In den Jahren 2008 bis 2011 war Engel für Mercedes in der DTM aktiv.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.