Zu Beginn der Session lauerten noch dunkle Wolken über der Strecke.

DTM 2012

— 02.06.2012

2. Freies Training: Team Rosberg vorne

Filipe Albuquerque und Edoardo Mortara nehmen im zweiten Freies Training auf dem Red-Bull-Ring die Spitze für sich ein

Im zweiten Freien Training am Samstagmorgen hatte Audi die Nase vorne. Filipe Albuquerque fuhr Bestzeit (1:25.654 Minuten) vor seinem Rosberg-Teamkollegen Edoardo Mortara. Auf Rang drei landete BMW-Pilot Joey Hand und sprengte damit ein Audi-Quartett. Denn Mattias Ekström und Timo Scheider platzierten sich auf den Positionen drei und vier. Schnellster Mercedes-Mann war Jamie Green auf Rang fünf vor seinem Markenkollegen Ralf Schumacher.

Mike Rockenfeller, der im gestrigen ersten Freien Training die schnellste Zeit gefahren war, musste sich heute mit dem achten Platz zufrieden geben. Roberto Merhi (Mercedes) und Dirk Werner (BMW) komplettieren die Top 10. Tabellenführer Gary Paffett beendete im Mercedes die 90-minütige Session auf dem elften Rang. Bruno Spengler kam im BMW nicht über den 16. Platz hinaus.

Auch im heutigen Freien Training waren die Streckenbedingungen nicht einfach. Bis etwa eine Stunde vor Start der Session hatte es noch geregnet. Als die Piloten aus der Boxengasse fuhren war die Strecke noch feucht und die Ideallinie begann langsam abzutrocknen. Kaum war diese nach rund einer halben Stunde komplett trocken und die Slicks kamen zu Einsatz, fielen die Rundenzeiten innerhalb kürzester Zeit um über zehn Sekunden.

Im zweiten Teil des Freien Trainings unterboten alle 22 Piloten ihre Zeiten aus der ersten Hälfte. Trotzdem schien sich das Gipniveau in Grenzen zu halten und so mussten immer wieder einige Fahrer die asphaltierten Auslaufzonen nutzen. Doch die Wolken haben sich verzogen und es scheint bis zum Qualifying heute Mittag trocken bleiben zu wollen.

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Von Stuttgart bis München: Die Top 10 DTM-Spezialdesigns

News

Fotostrecke: DTM-Rennsieger mit verschiedenen Marken

News

Das ist der neue DTM-Audi im Detail

News

Weltpremiere in Genf: Der neue Audi RS 5 DTM

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung