Edoardo Mortara war heute in Spielberg nicht zu schlagen

DTM 2012

— 03.06.2012

Audi jubelt über ersten Saisonsieg

Edoardo Mortara jubelt in Spielberg über seinen ersten DTM-Sieg und den ersten Saisonsieg für Audi - Ullrich: "Audi A5 war hier das Maß der Dinge"

Edoardo Mortara gewann heute in Spielberg nicht nur sein erstes DTM-Rennen. Es war auch der erste Sieg der Saison 2012 für Audi. Somit haben in diesem Jahr alle drei Hersteller ein Rennen gewonnen. Mortara hatte am Samstag bereits die Pole-Position auf dem Red-Bull-Ring geholt und wurde die meiste Zeit des Rennens von Gary Paffett und Martin Tomczyk um den Kurs gejagt. Am Ende reichte es allerdings für den Italiener.

"Das war ein fantastisches Wochenende: gestern die erste Pole-Position in der DTM, heute der erste Sieg - ich bin einfach super zufrieden", jubelt der 25-Jährige nach dem Rennen. "Danke an Audi Sport und danke an das Team Rosberg - meine Jungs haben in den letzten Wochen und Monaten unheimlich hart gearbeitet."

"Das ist heute der erste Lohn", fährt Mortara fort. "Ich hoffe, dass es so weiter geht, denn ich denke, wir haben hier in Spielberg sehr viel gelernt und einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Mit Gary (Paffett) war es ein harter Kampf - aber wenn man einen Sieg holen kann, gibt man nicht so einfach nach."

Ullrich: "Audi A5 war hier das Maß der Dinge"

In den Augen von Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich hatte Mortara heute ein unschlagbares Paket: "Ein so spannendes Rennen zu gewinnen, macht besonders viel Freude", so Ullrich. "Das war erstklassige Werbung für die DTM, für den Red Bull Ring und für Audi. Unser A5 DTM war hier das Maß der Dinge. Wir hatten in allen Trainingssitzungen die Nase vorne und 'Edo' hat seine erste Pole-Position perfekt in seinen ersten Sieg umgesetzt."

"Er musste hart für den Erfolg kämpfen, der für uns alle sehr wichtig war. Die ganze Mannschaft hat in den letzten Wochen dafür gearbeitet, in der DTM wieder ganz oben zu stehen. Glückwunsch auch an das Audi Sport Team Rosberg, das lange auf diesen Tag gewartet und ebenfalls hart dafür gearbeitet hat."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.