David Coulthard und Golfer Jake Shepherd sicherten sich den Weltrekord

DTM 2012

— 22.06.2012

Weltrekord: Coulthard fängt weitesten Golfabschlag

David Coulthard fängt im fahrenden Auto einen fliegenden Golfball und sichert sich so einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde

David Coulthard sorgte als Fahrer des SLS AMG Roadster für einen außergewöhnlichen Weltrekord. Bei Youtube ist ein Film abrufbar, der zeigt, wie Coulthard am Steuer des SLS AMG Roadster versucht, den weitesten Golfschlag mit einem fahrenden Auto aufzufangen. Profi-Golfer Jake Shepherd schlug einen Golfball mit 286 Kilometern pro Stunde. Nach 275 Metern landete dieser im Sportwagen, der mit einer Geschwindigkeit von 193 Kilometern pro Stunde gefahren wurde. Der Ball fiel zielsicher genau zwischen die Sitze des SLS AMG Roadster.

Auf seiner erstaunlichen Fang angesprochen, sagt Coulthard: "Die einzige Möglichkeit den Ball aufzufangen, war es, ihn die ganze Zeit über nicht aus den Augen zu verlieren. Das ist ein richtiger Adrenalinkick, denn dadurch schaust du nicht auf die Straße vor dir!" Er fährt fort: "Ich war so glücklich, als hätte ich einen Grand Prix gewonnen. Ehrlich gesagt war ich überrascht, dass es funktioniert hat und der Ball im Auto gelandet ist."

Die eindrucksvolle Leistung wurde nicht nur von den Kameras eingefangen, sondern auch von einem unabhängigen Guinness-World-Record-Wertungsrichter bezeugt. Damit ist der Eintrag ins Guinness-World-Records-Buch - der weiteste Golfschlag, der in einem fahrenden Auto gefangen wurde - verifiziert.

"Der SLS AMG Roadster ist ein außergewöhnliches Auto und wir wollten etwas Außergewöhnliches damit tun, um unsere Verbindung mit den bevorstehenden British Open zu feiern", ergänzt David George, Marketing-Direktor Mercedes-Benz United Kingdom. "Was könnte es Besseres geben, als einen Weltrekord zu brechen und dabei einen so aufregenden Film entstehen zu lassen.“

Fotoquelle: Daimler

Weitere DTM Themen

News

Vielbeachteter DTM-Showauftritt beim Super-GT-Finale in Japan

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Audi-Fahrer 2018: DTM-Champion Rast noch ohne Vertrag

News

DTM-Kalender 2018: Kein Rennen auf dem Salzburgring

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung