Andy Priaulx hielt sich aus den gröbsten Problemen heraus

DTM 2012

— 01.07.2012

Priaulx: "Platz sieben nehme ich gerne mit"

Andy Priaulx hat seinen Fluch ablegen können: Der britische BMW-Pilot kam am Norisring als Siebter nicht nur ins Ziel, sondern auch in die Punkte

Andy Priaulx hatte vor dem Start in das Wochenende am Norisring nur ein Ziel: ins Ziel kommen. Der Brite hatte genug von Ausfällen und Pech. Den Fluch konnte der BMW-Pilot offenbar ablegen. Bnei schwierigen bedingungen im Regen in Nürnberg erfüllte sich sein sehnlichster Wunsch. "Hat viel Spaß gemacht und war eine tolle Erfahrung. Viele Runden im Nassen und das war wohl gut für mich, um ein Gefühl für den Wagen zu bekommen", sagt er.

"Ich muss noch viel arbeiten, aber es geht in die richtige Richtung", meint Priaulx im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'. So ganz sauber war die Leistung nicht. Zu Beginn gab es einen Dreher. "Das hat genervt. Die Reifen, alles war so rutschig und ich musste meine Linie verteidigen. Die Reifen haben blockiert und ich mich gedreht. Das war meine Schuld", so der Brite nach Rang sieben. "Es war ein brilliantes Rennen, harte Bedingungen. Man konnte sich keine Minute ausruhen mit immer wechselndem Grip."

"Das Hauptziel war ein Ergebnis in den Top 10! Platz sieben nehme ich gerne mit", so Priaulx. Nach einem kurzen Boxenstopp im Münchener Olympiastadion will er an diese Leistung auch am Nürburgring anknüpfen: "Die Strecke kenne ich und ich freue mich auf die 'Grüne Hölle'. Hoffentlich können wir auch dort eine gute Leistung zeigen. Aber nach diesem Rennen freue ich mich darauf, ein paar Wochen um dieses gute Ergebnis nachzudenken und darauf aufzubauen."

"Andy Priaulx hatte ein gutes Rennen und konnte sich aus dem Getümmel heraushalten. Nach den schwierigen Rennen in Brands Hatch und Spielberg war es für ihn sehr wichtig, über die volle Distanz zu gehen und wieder Punkte zu sammeln", erklärt RBM-Teamchef Bart Mampaey. "Danke an die Mannschaft - und Glückwunsch an BMW zu den zwei Podestplätzen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.