Hat Mortara Chancen auf eine bessere Platzierung im Rennen?

DTM 2012

— 16.09.2012

Warmup: Mortara knapp vorne

Edoardo Mortara ist im Warmup in Oschersleben knapp schneller als Bruno Spengler - Strecke extrem materialmordend

Audi-Pilot Edoardo Mortara startete mit der Bestzeit im Warmup in den Rennsonntag. Mit seiner Zeit von 1:22.921 Minuten war er nur 0,085 Sekunden schneller als Bruno Spengler im BMW. Miguel Molina platzierte sich im Audi auf Rang vier vor Robert Wickens (Mercedes). Mattias Ekström und Tabellenführer Gary Paffett erreichten die Positionen fünf und sechs. Die Session des Briten war nicht problemfrei: die Mechaniker arbeitete lange an dem Mercedes und so fuhr Paffett erst 13 Minuten vor Ende auf seine erste gezeitete Runde.

Mike Rockenfeller (Audi) beendete die 30-minütige Session auf Rang sieben vor BMW-Pilot Dirk Werner. Adrien Tambay (Audi) wurde Neunter vor Susie Wolff, die mit ihrem Mercedes den Sprung in die Top 10 schaffte. Probleme gab es auch am Audi bei Filipe Albuquerque: ein Schlauch hatte sich vom Getriebe gelöst und Öl ergoss sich ins Auto. Die Mechaniker mussten deswegen zu seiner Putzsession antreten. Der Portugiese belegte schlussendlich Rang 15.

Die Kurbs werden im Rennen eine große Rolle spielen. Sie gehen stark aufs Material und so fragt man sich im Fahrerlager, wie viele Autos es auch tatsächlich ins Ziel schaffen. Zumal man sich dazu entschieden hatte bei den "Ludwigtellern" die oberste Platte abzubauen, um den Verschleiß zu senken. Jedoch ermutigt das die Piloten noch mehr dazu, über diese Kurbs zu räubern. "Das erhöht den Verschleiß eher, als dass er ihn senkt", so Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich. "Oschersleben ist die härteste Strecke für das Material."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Jamie Green von Samstagsrennen in Budapest disqualifiziert

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung