Mattias Ekström führte das Feld vor zwei Markenkollegen an

DTM 2012

— 20.10.2012

2. Freies Training: Audi dominiert, Paffett kontert

Mattias Ekström war am Samstagvormittag der schnellste DTM-Pilot - Gary Paffett schiebt sich im Duell der Titelkandidaten vor Bruno Spengler

Das zweite Freie Training zum DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring sah am Samstagvormittag ein fast schon gewohntes Bild der jüngsten Läufe: Audi dominierte die Szenerie mit der Bestzeit von Mattias Ekström in 1:33.02 Minuten. Innerhalb von zwei Zehntelsekunden folgten dem Schweden seine Markenkollegen Mike Rockenfeller und Edoardo Mortara. Als bester BMW-Pilot komplettierte Dirk Werner die Top 4, Timo Scheider als Fünfter rundete das Ingolstädter Mannschaftsergebnis ab.

Im Duell der Meisterschaftsfavoriten meldete sich Gary Paffett nach der Freitagsbestzeit von Rivale Bruno Spengler zurück. Als Siebter war der Brite nicht nur bester Mercedes-Pilot, sondern auch 0,166 Sekunden schneller als der Kanadier, der am Ende der Session auf Rang zwölf zu finden war. Der noch mit Außenseiterchancen ausgestattete Jamie Green auf Position 14 verpasste es, beim Säbel rasseln vor dem Qualifying am Nachmittag für ein Ausrufungszeichen zu sorgen.

Die Session erlebte einen ereignisreichen Auftakt: Roberto Merhi verlor drei Kurven nach einem Boxenstopp bei seiner Persson-Mannschaft das rechte Hinterrad und rollte in der Parabolika auf drei Pneus aus. Offenbar waren einige Piloten von der anfangs nur 14 Grad Celsius kühlen Fahrbahn überrascht: Ralf Schumacher pflügte eingangs des Motodroms durch das Kiesbett, Adrien Tambay rasierte dort seinen Unterboden bei einem Ritt über die Randsteine.

Ekström verpasste den Bremspunkt in der Spitzkehre deutlich. Eine Viertelstunde vor Schluss blieb Miguel Molina nach einem Fahrfehler im Kiesbett stecken.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.