Jamie Green beim Probesitzen im Audi A5: Der Brite ist bereits heimisch geworden

DTM 2013

— 27.01.2013

Green fühlt sich nach Debüt "extrem wohl" bei Audi

Beim DTM-Test in Valencia gab Jamie Green sein Fahrdebüt für Audi und zeigt sich sehr angetan vom neuen Arbeitgeber - Mattias Ekström zuversichtlich

Vom Stern zu den Ringen: Der langjährige Mercedes-Pilot Jamie Green hat seinem Wechsel zu Audi nun auch seine ersten Meter in seinem neuen Arbeitsgerät folgen lassen. Beim DTM-Test in Valencia saß der britische Rennfahrer erstmals im Audi A5 und konnte sich ausgiebig mit dem Auto vertraut machen. "Für mich ging es hauptsächlich darum, mich mit dem Fahrzeug und dem Team anzufreunden", sagt er.

Nach den zwei Testtagen in Spanien könne er festhalten, dass er sich bei Audi "extrem wohlfühle", so Green weiter. Auch Ex-Champion Mattias Ekström, der in Valencia den einzigen weiteren Rennwagen von Audi pilotierte, verspürte bei der ersten Ausfahrt 2013 Positives: "Bei jedem Teammitglied ist ein hohes Maß an Motivation erkennbar, alles Mögliche zu tun, um eine erfolgreiche Saison zu haben."

Wie Audi in einer Pressemitteilung bekanntgibt, habe man das Testprogramm wie geplant abgespult. Und zwar "ohne Probleme", wie der deutsche Hersteller erklärt. Die "ersten Schritte" bei der Vorbereitung auf die neue DTM-Saison seien gemacht. Das beste Audi Tuning gibt es hier.

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Vielbeachteter DTM-Showauftritt beim Super-GT-Finale in Japan

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Audi-Fahrer 2018: DTM-Champion Rast noch ohne Vertrag

News

DTM-Kalender 2018: Kein Rennen auf dem Salzburgring

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung