DTM 2013

— 30.01.2013

Unter Rallyefreunden: Ekström würde Kubica-Wechsel freuen

Der Schwede sieht in Ex-Formel-1-Stars und deutschen Fahrern eine Bereicherung für die DTM ? Martin Tomczyk gespannt auf jüngere Neuzugänge



Timo Glock hat bei BMW schon unterschrieben, Robert Kubica könnte bald den Mercedes-Kugelschreiber zücken. Was die Fans der DTM freut, ist auch Mattias Ekström recht. Der Audi-Pilot begrüßt prominenten Zuwachs in der Serie, die von Mika Häkkinen über Jean Alesi bis hin zu David Coulthard und Ralf Schumacher schon viele Ex-Formel-1-Stars erlebt hat. "Alle diese Fahrer zeigen, dass die DTM jedes Jahr stärker wird - ganz egal woher sie kommen und was sie tun", erklärt Ekström.

Auch wenn der Pole als Konkurrent eine gewaltige Hürde auf Ekströms Weg zu weiteren DTM-Erfolgen darstellen könnte, drückt er Kubica die Daumen: "Ich freue mich und hoffe, dass Robert gesund genug ist, um wieder in einer hochklassigen Serie zu fahren." Er habe die Karriere des 28-Jährigen lange Zeit intensiv verfolgt und kenne seine Leidenschaft für den Rallyesport, die genauso groß sei wie seine eigene. "Nach seinem Unfall wünsche ich ihm alles Gute", gibt sich Ekström kollegial.

Was er von Glock erwarten soll, weiß der Schwede hingegen noch nicht genau. Dabei müsste er nur einen kleinen Nachbarschaftsbesuch einstreuen. "Timo wohnt nicht mal 15 Minuten weg von mir in der Schweiz, aber ich kenne ihn nicht so gut", berichtet Ekström, bezweifelt aber nicht, dass es sich bei dem früheren Marussia-Piloten um eine echte Bereicherung für die kommende Saison handelt. "Er ist ein wichtiger und bekannter deutscher Fahrer, das würde der DTM sehr helfen", so der Audi-Star.

Martin Tomczyk ist sich noch nicht sicher, was er von Promis sportlich erwarten soll. "Man hat in der Vergangenheit gesehen, dass sie es nicht immer so leicht hatten", erinnert er an viele enttäuschende Resultat von Neuzugängen aus der Königsklasse. Der Ex-Champion erkennt aber eine neue Qualität in den Personalien Kubica und Glock, die sich noch nicht im Spätherbst ihrer Karriere befinden: "Mit Robert und Timo sind zwei noch relativ junge Fahrer ans Steuer eines DTM-Autos gekommen", meint Tomczyk.

Fotoquelle: Audi

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige