Ralf Schumacher beendet seine aktive Karriere bei Mercedes in der DTM

DTM 2013

— 15.03.2013

Knalleffekt bei Mercedes: Schumacher raus, Wehrlein rein!

Ralf Schumacher beendet überraschend seine aktive Karriere bei Mercedes in der DTM und macht Platz für das junge Nachwuchstalent Pascal Wehrlein

Eigentlich hatte Mercedes seinen Fahrerkader für die am 5. Mai in Hockenheim beginnende DTM-Saison 2013 schon bestätigt, doch nun gibt es doch noch eine kurzfristige Änderung. Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com', zu denen sich der Stuttgarter Automobilhersteller bisher trotz Anfrage nicht geäußert hat, beendet Ralf Schumacher seine Karriere in der Tourenwagenserie.

Die genauen Hintergründe des plötzlichen Sinneswandels entziehen sich unserer Kenntnis, fest steht aber offenbar, dass Schumacher sein Cockpit räumt und für den jungen Deutschen Pascal Wehrlein Platz macht. Wehrlein war 2012 hinter Daniel Juncadella als bester Rookie Gesamtzweiter in der Formel-3-Euroserie und wird nun bei Mercedes Markenkollege seines spanischen Formel-3-Kontrahenten des Vorjahres.

Zuletzt hatte sich Wehrlein mit Schumachers ehemaligem Coach Daniel Dobringer in Österreich auf die Formel-3-EM-Saison 2013 vorbereitet. Wie es mit Schumacher weitergeht, ist derzeit unklar. Dem 37-Jährigen soll Gerüchten zufolge ein Management-Posten in der sportlichen Leitung von Mercedes in der DTM angeboten werden.

Eine offizielle Bestätigung für den Fahrerwechsel liegt noch nicht vor, wird aber in Kürze erwartet.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Von Stuttgart bis München: Die Top 10 DTM-Spezialdesigns

News

Fotostrecke: DTM-Rennsieger mit verschiedenen Marken

News

Das ist der neue DTM-Audi im Detail

News

Weltpremiere in Genf: Der neue Audi RS 5 DTM

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung