Augusto Farfus setzte die schnellste Runde der Hockenheim-Testwoche

DTM 2013

— 12.04.2013

Farfus holt sich die Bestzeit beim Hockenheim-Test

Augusto Farfus fährt am Freitag die schnellste Runde aller vier Testtage in Hockenheim - Perfekte Saisonvorbereitung für BMW

Augusto Farfus holte sich im Rahmen der ITR-Testfahrten in Hockenheim die letzte Tagesbestzeit. Am heutigen Freitag, dem vierten und letzten Testtag vor dem DTM-Saisonauftakt (5. Mai ebenfalls in Hockenheim) legte der BMW-Pilot in Diensten des RBM-Teams am Vormittag eine Zeit von 1:32.976 Minuten auf das 4,574 Kilometer lange Asphaltband und sicherte sich damit Platz eins im Rahmen der viertägigen Testfahrten. Somit geht der Brasilianer auf dem Papier als Schnellster in das erste Rennwochenende der DTM-Saison 2013.

Nach den Tagesbestzeiten seiner BMW-Markenkollegen Marco Wittmann (Dienstag und Mittwoch) und Joey Hand (Donnerstag) brachte Farfus damit die Saisonvorbereitung für den amtierenden Hersteller-Champion aus München zum perfekten Abschluss. DTM-Champion Bruno Spengler (Schnitzer-BMW) kam seinem Markenkollegen Farfus am Freitag mit einem Rückstand von 0,213 Sekunden am nächsten.

Im Verlauf der vierstündigen Nachmittagssession kamen die Piloten nicht ganz an die Zeiten des Vormittags heran. Schnellster am Nachmittag war DTM-Neuzugang Timo Glock. Der langjährige Formel-1-Pilot, der in dieser Saison im neu formierten MTEK-Team ebenfalls ins Lenkrad eines BMW M3 DTM greift, sicherte sich mit seiner Nachmittagsbestzeit (1:33.320 Minuten) Rang drei in der Tageswertung.

Die Konkurrenz von Audi und Mercedes hatte auch am Freitag das Nachsehen. Christian Vietoris (HWA; 4.) war mit einer knappen halben Sekunde Rückstand auf die Bestzeit von Farfus schnellster Vertreter des Mercedes-Lagers, gefolgt von Markenkollege und Rookie Pascal Wehrlein (Mücke; 5.). Der schnellste Audi, gefahren von Phoenix-Pilot Mike Rockenfeller, reihte sich am vierten und letzten Testtag auf Rang sechs ein. Die beiden Ex-Champions Mattias Ekström und Timo Scheider (beide Abt-Audi) fanden sich am Ende der Zeitenliste wieder.

Die Testzeiten vom Freitag:

01. Augusto Farfus (BMW) - 1:32.976 Minuten
02. Bruno Spengler (BMW) - 1:33.189
03. Timo Glock (BMW) - 1:33.320
04. Christian Vietoris (Mercedes) - 1:33.453
05. Pascal Wehrlein (Mercedes) - 1:33.582
06. Mike Rockenfeller (Audi) - 1:33.630
07. Andy Priaulx (BMW) - 1:33.715
08. Robert Wickens (Mercedes) - 1:33.844
09. Filipe Albuquerque (Audi) - 1:33.897
10. Mattias Ekström (Audi) - 1:34.370
11. Timo Scheider (Audi) - 1:34.922

Kombinierte Zeitenliste aller vier Testtage:

01. Augusto Farfus (BMW) - 1:32.976 Minuten
02. Bruno Spengler (BMW) - 1:33.189
03. Marco Wittmann (BMW) - 1:33.023
04. Miguel Molina (Audi) - 1:33.242
05. Joey Hand (BMW) - 1:33.284
06. Timo Glock (BMW) - 1:33.320
07. Martin Tomczyk (BMW) - 1:33.437
08. Christian Vietoris (Mercedes) - 1:33.453
09. Pascal Wehrlein (Mercedes) - 1:33.582
10. Mike Rockenfeller (Audi) - 1:33.630
11. Edoardo Mortara (Audi) - 1:33.678
12. Andy Priaulx (BMW) - 1:33.715
13. Robert Wickens (Mercedes) - 1:33.844
14. Adrien Tambay (Audi) - 1:33.846
15. Gary Paffett (Mercedes) - 1:33.890
16. Dirk Werner (BMW) - 1:33.891
17. Filipe Albuquerque (Audi) - 1:33.897
18. Timo Scheider (Audi) - 1:34.135
19 .Daniel Juncadella (Mercedes) - 1:34.284
20. Mattias Ekström (Audi) - 1:34.370
21. Roberto Merhi (Mercedes) - 1:34.774
22. Jamie Green (Audi) - 1:34.829

Fotoquelle: BMW

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Stichworte:

Hockenheimring

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.