Miguel Molina erreichte beim diesjährigen Rennen in Spielberg den 14. Platz

DTM 2013

— 20.06.2013

DTM fährt bis 2016 in Spielberg

Der Vetrag der DTM mit dem Red Bull Ring in Spielberg ist um weitere drei Jahre verlängert worden - alle Verantwortlichen zeigen sich überglücklich

Gute Nachricht für DTM-Fans in Österreich: Die populärste internationale Tourenwagenserie wird bis einschließlich 2016 auf dem Red Bull Ring in Spielberg fahren. Der DTM-Rechteinhaber und -vermarkter ITR e.V. und die Betreiber der Rennstrecke in der Steiermark haben knapp drei Wochen nach dem diesjährigen Lauf in Österreich die Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre bekanntgegeben.

"Wir fühlen uns mit der DTM in Spielberg sehr wohl. Deshalb freuen wir uns, dass wir auch in den kommenden drei Jahren dort zu Gast sein werden", sagt Hans Werner Aufrecht, Vorstandsvorsitzender des ITR e.V., und fügt hinzu: "Spielberg hat den Vorteil einer Naturrennstrecke, auf der automatisch tolle Rennen stattfinden. Das ist ein Grund, warum wir gerne in Spielberg fahren, aber auch, weil wir eine Organisation vorfinden, die so funktioniert, wie man heutzutage Profimotorsport betreibt."

Auch die Zuschauer dürfen sich freuen: "Wir haben aber auch unsere Fans im Blick, denen wir bei unseren künftigen Gastspielen auf dem Red Bull Ring ein noch schöneres Erlebnis bieten wollen. Dafür wünschen wir uns überdachte Tribünen und eine Verbesserung der Parkplatzsituation", so Aufrecht. Erst beim Saisonauftakt 2013 in Hockenheim hatte er den Pokal für den 'Veranstalter des Jahres 2012' an Markus Messner, Manager des Red Bull Rings, überreicht. Über die Unterschrift unter den neuen Vertrag freuen sich alle Beteiligten.

"Wir schätzen uns glücklich, dem heimischen Publikum mit der DTM auch in den nächsten Jahren die beliebteste Tourenwagenserie weltweit präsentieren zu dürfen. Dass die Zusammenarbeit mit der ITR fabelhaft funktioniert, zeigt auch die Auszeichnung des Red Bull Rings mit dem Titel 'Veranstalter des Jahres 2012'. Darauf sind wir besonders stolz", sagt Walter Kafitz, Marketingchef beim Projekt Spielberg.

Die DTM war erstmals von 2001 bis 2003 in Spielberg gefahren; damals hatten die Mercedes-Benz-Piloten Marcel Fässler (2001 und 2003) und Bernd Schneider (2002) auf der anspruchsvollen und landschaftlich schönen Strecke triumphiert. Nach einer siebenjährigen Pause aufgrund verschiedener Umbauarbeiten an der Strecke kehrte die DTM im Jahr 2011 in die Steiermark zurück. Martin Tomczyk und Edoardo Mortara holten die ersten beiden Siege nach der Rückkehr für Audi; in diesem Jahr feierte BMW durch Bruno Spengler, Marco Wittmann und Timo Glock einen Dreifacherfolg.

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.