Von Berlin-Tempelhof haben seit 2008 keine Flugzeuge mehr abgehoben

DTM 2013

— 17.06.2013

Tempelhof-Pläne doch noch nicht vom Tisch?

2012 hatte die Politik ein DTM-Rennen in Berlin-Tempelhof für unmöglich erklärt, nun könnte es in dieser Frage aber noch einmal Bewegung geben

Im Vorjahr träumten die DTM-Verantwortlichen erstmals von einem Rennen auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof, doch entsprechende Pläne mussten nach dem Nein der Stadtverwaltung ad acta gelegt werden. "Von diesem Vorhaben mussten wir leider Abstand nehmen. Die Stadt Berlin ist nicht interessiert", erklärte ITR-Chef Hans-Werner Aufrecht im vergangenen Dezember gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Doch offenbar scheint es in Berlin Bewegung zu geben: "Innensenator Frank Henkel hat mit dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit bereits darüber gesprochen", wird der Berliner Sport-Staatssekretär Andreas Statzkowski von der 'Bild'-Zeitung zitiert. "Die DTM 2014 in Tempelhof wäre aus unserer Sicht möglich."

Für den Berliner Teamchef Stefan Mücke wäre eine solche Veranstaltung "ein Traum", dessen Umsetzung er sich "sehr wünschen" würde, während Ralf Schumacher von einer "tollen Sache" und "witzigen Idee" spricht. BMW-Sportdirektor Jens Marquardt findet es "sehr schön, solche Signale aus Berlin zu erhalten. Wir sind Ideen gegenüber immer aufgeschlossen."

Zum bisher letzten Mal gastierte die DTM 1995 in Berlin, damals noch auf der legendären AVUS (Sieger: Kurt Thiim). Die letzten Autorennen fanden 1998 auf der AVUS statt.

Fotoquelle: Gryffindor

Weitere DTM Themen

News

So sehen die DTM-Audi der Saison 2017 aus

News

Die BMW-Designs für die DTM 2017

News

DTM-Saison 2017: Die neuen Fahrzeug-Designs von Mercedes

News

Top 10: Die längsten DTM-Karrieren

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung