Eine Präsentation vor dem Brandenburger Tor würde sicher auch der DTM gefallen

DTM 2013

— 19.07.2013

Formel E "öffnet Türen" in Tempelhof

Hans-Werner Aufrecht und die ITR arbeiten weiter an einem Flugplatz-Rennen in Berlin, das die neue FIA-Elektroserie Formel E kürzlich bestätigt hatte

Obwohl die DTM und der stillgelegte Flughafen Tempelhof sich noch gar nicht kennen, führen sie eine Bilderbuch-Ehe: Erst liebäugeln, dann zanken und wieder annähern. Schließlich gemeinsam glücklich werden? Derzeit ist kaum absehbar, ob es schon 2014 zum mit Spannung erwarteten ersten Flugplatz-Rennen seit dem Serienneustart vor zwölf Jahren kommt. Einen Hoffnungsschimmer gab es, als die neue Formel E vergangene Woche ihr Gastspiel im Berliner Süden bekanntgab.

Für Hans-Werner Aufrecht war es ebenso eine Neuigkeit wie für viele Motorsport-Fans: "Ich habe vom Gastspiel der Formel E aus der Presse erfahren", sagt der Chef des DTM-Dachverbandes ITR auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com'. Dennoch misst er der Sache Signalwirkung bei: "Das öffnet uns Türen." Die neue Elektroserie der FIA punktet mit "grünem" Image, Emissionsfreiheit und geringem Lärmpegel, allerdings waren das in der Vergangenheit nicht die entscheidenden Hürden beim Tempelhof-Projekt der DTM.

Vielmehr gab es bei der Stadt Berlin Bedenken, sich ein weiteres schwieriges Flughafen-Projekt aufzubürden. Dennoch blieben Aufrecht und seine Mitstreiter dran: "Auch nach dem vorläufigen Scheitern im vergangenen Winter standen wir in Kontakt mit den Verantwortlichen und führen derzeit Gespräche", berichtet der 74-Jährige. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff würde Gefallen finden an einem Trip in die Bundeshauptstadt: "Ich bin in der Formel Ford auf der AVUS gefahren. Ich kann nur sagen: Berlin ist großartig."

Fotoquelle: Formel E

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Jamie Green von Samstagsrennen in Budapest disqualifiziert

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung