Auch in der DTM könnte Massa bald ein gefragter Mann sein - Mercedes klopft an

DTM 2013

— 22.09.2013

Signale erhört: Wolff erwägt Massa-Verpflichtung

Der Mercedes-Motorsportchef bezeichnet einen möglichen Einstieg des Brasilianers als "Gewinn für die DTM" - Massa würde für einen Vertrag sogar ein Jahr pausieren

Felipe Massas Liebesbekundungen in Richtung der DTM werden immer konkreter. Offenbar ist die deutsche Tourenwagen-Szene die erste Anlaufstelle des Brasilianers, sollte es mit einem neuen Vertrag in der Formel 1 nach seinem Aus bei Ferrari nicht mehr klappen. Bislang beruhte das Interesse an einem Vertrag nicht auf Gegenseitigkeit, seit Samstag jedoch hat der 33-Jährige auch unter den Motorsportchefs seine Fürsprecher. Als erster potenzieller Arbeitgeber wagt sich Toto Wolff aus der Reserve.

Der Mercedes-Verantwortliche bekennt auf Massa angesprochen im Gespräch mit 'auto motor und sport': "Er ist auf jeden Fall ein interessanter Pilot. Wir würden sicher darüber nachdenken." Die Stuttgarter sind auch deshalb eine logische Adresse für den ehemaligen Vizeweltmeister, weil es als wahrscheinlich gilt, dass sie 2014 wieder zwei zusätzliche Autos einsetzen und damit Kapazitäten schaffen. Allerdings hatte Mercedes mit seiner Personalpolitik zu Saisonbeginn einen Kurswechsel eingeleitet und es sich auf die Fahne geschrieben, jungen Piloten den Aufstieg aus dem Formelsport zu ermöglichen.

Trotzdem ist Wolff von den Qualitäten Massas angetan: "Ein Fahrer wie Felipe, mit solchen Leistungen wie am Samstag, ist immer ein Gewinn für die DTM oder für jede andere Rennserie", betont der Österreicher. Der scheidende Ferrari-Star hatte seine Wechselabsicht nach dem starken Qualifying beim Nacht-Grand-Prix, als er WM-Kandidat Fernando Alonso ein Schnippchen schlug, nochmals untermauert. "Ich will Rennen fahren und versuchen, eine gute Option zu erhalten. Ist es zu spät, in die DTM zu gehen, warte ich vielleicht ein Jahr", so Massa über einen mögliches Tourenwagen-Debüt.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

DTM-Live-Ticker Norisring: Der Sonntag in der Chronologie

News

Vorzeitiges Ende der ARD-Übertragung: Warum Politik siegt

News

Knalleffekt: Mercedes steigt Ende 2018 aus der DTM aus!

News

Keine Übertragung des Norisring-Rennens in der ARD?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung