Daniel Juncadella überzeugte als junger Stern am DTM-Himmel

DTM 2013

— 03.11.2013

Vom Nobody zu "Super"-Dani: Juncadella zufrieden

Der junge Spanier ist äußerst zufrieden mit seiner ersten DTM-Saison und sieht sich gewappnet, bald um Siege zu kämpfen: "Es war eine gute Vorbereitung für 2014"

Daniel Juncadella ist der DTM-Fahrer, der zur Zeit die vielversprechendste Formel-1-Zukunft hat. Der 22-jährige Mercedes-Pilot wird häufig auf seine Aussichten in der Königsklasse angesprochen, beantwortet aber auch gerne Fragen zu seiner ersten Saison in einem Tourenwagen. Und das mit einem breiten Grinsen: "Ich bin glücklich mit der ganzen Saison. Wir waren immer ziemlich schnell und ich hatte zwei Highlights in der Lausitz und am Norisring", bilanziert der Spanier gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Auf dem Eurospeed exerzierte Juncadella eines der spektakulärsten Überholmanöver der Saison, als er sich Champion Bruno Spengler schnappte, in Nürnberg fuhr er als Vierter sein bestes Resultat ein. "Das waren zwei gute Rennen", erinnert sich der Mann aus Barcelona, der als Titelträger der Formel-3-Europameisterschaft zu Mücke-Mercedes kam. "Insgesamt war ich viermal im dritten Qualifikationsabschnitt. Mein Tempo war generell super", so Juncadella, der sich von anfänglichen Schwierigkeiten nicht aus der Ruhe bringen ließ. Unter dem Strich stehen 21 Zähler und Rang 16 in der Meisterschaft.

Ein weiteres Saisonhighlight war seine Teilnahme am Young-Driver-Test der Formel 1 in Silverstone, den er für den künftigen Mercedes-Partner Williams absolvierte. Juncadella will den nächsten Schritt gehen und denkt dabei nicht nur an das Podium: "Ich denke, wir haben gezeigt, dass wir schnell sind und dass wir Rennen gewinnen können. Das ist natürlich erstklassig und eine gute Vorbereitung für nächstes Jahr." Da es mit einer kurzfristigen Perspektive in der Königsklasse eher düster aussieht, scheint ein DTM-Verbleib wahrscheinlich.

Fotoquelle: Daimler

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.