Adrien Tambay gilt als heißer Kanditat auf ein Abt-Formel-E-Cockpit

DTM 2014

— 08.01.2014

Tambay als Kandidat für die Formel E

Audi-DTM-Pilot Adrien Tambay soll offenbar in der Debütsaison der neuen Formel E an den Start gehen: Gehen beide Engagements gleichzeitig?

Wenn die neue Formel E am 13. September dieses Jahres in ihre Debütsaison startet, dann werden viele große Namen mit dabei sein. Schauspieler Leonardo di Caprio bringt Venturi in die Szene, Virgin zeigt sich mit einem Team und auch Audi wird mit dem Team Abt Sportsline in der neuen Rennserie dabei sein. Mittlerweile zeichnet sich auch deutlich ab, welche Piloten die Mannschaft aus Kempten in die Stadtrennen der Formel E schicken wird.

Audi-Werksfahrer Lucas di Grassi, der die bisherige Entwicklung des Spark-Formel-E-Autos als Testpilot sehr intensiv begleitet hat, dürfte gesetzt sein. Die Rennen in der Elektro-Rennserie wären für den WEC-Piloten durchaus parallel zu den Einsätzen im R18 e-tron quattro machbar - einzig auf das WM-Rennen in Bahrain müsste di Grassi zugunsten des Formel-E-Heimspiels in Rio verzichten. "Ich will natürlich dabei sein", meint der Brasilianer, der zuletzt beim Showevent der Formel E in Las Vegas hinter dem Steuer saß. Di Grassis Teamkollege bei Abt könnte ein DTM-Pilot werden.

Die Macher der Formel E präsentierten unlängst einen neuen "Driver's Club", dem derzeit insgesamt acht Piloten angehören, die im Debütjahr die Rennen fahren sollen. Neben Ex-Formel-1-Piloten wie Sebastien Buemi, Karun Chandhok oder Takuma Sato taucht auch der Name von Adrien Tambay in der Liste auf. Der Sohn von Ex-Grand-Prix-Fahrer Patrick Tambay war bisher für Abt in der DTM unterwegs. Das Problem für den Franzosen: Das Formel-E-Debüt in Peking überschneidet sich terminlich mit dem DTM-Rennen am Lausitzring, der zweite Lauf in Malaysia findet am Wochenende des DTM-Finales in Hockenheim statt.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

Vielbeachteter DTM-Showauftritt beim Super-GT-Finale in Japan

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Glock hätte Ekström Titel nicht gegönnt: "Gerechtigkeit siegte"

News

DTM-Kalender 2018: Kein Rennen auf dem Salzburgring

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung