Witali Petrow durfte seinen neuen Dress schon beim Test anprobieren

DTM 2014

— 27.02.2014

Dobre djin, Witali: Petrow vor Bekanntgabe bei Mercedes

Der Russe soll nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' am Freitag als DTM-Pilot vorgestellt werden - Rückkehr nach einem Jahr Zwangspause

Eine Überraschung sieht anders aus: Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' steht die Bekanntgabe der Verpflichtung Witali Petrows durch Mercedes für die kommende DTM-Saison schon am morgigen Freitag an. Der Russe hatte Ende Januar gemeinsam mit dem bereits bestätigten Paul di Resta einen Test im portugiesischen Portimao absolviert und sich zuvor öfters selbst bei den Stuttgartern ins Gespräch gebracht. 2013 war Petrow bereits für Marketingzwecke in das Projekt eingespannt.

Bei der Rennpremiere in Moskau absolvierte er sogar Taxifahrten und war damit der erste Russe hinter dem Steuer eines DTM-Autos. Der Ex-Formel-1-Pilot war im vergangenen Jahr ohne ein festes Cockpit im Motorsport, nachdem er seine Karriere in der Königsklasse nach drei Jahren auf Eis legen musste: Es fehlte sowohl bei Lotus, deren Vorgänger Renault als auch bei Caterham an sportlichen Ausnahmeleistungen sowie an Geldgebern. Sein größter Erfolg datiert vom Australien-Grand-Prix 2011 mit Platz drei.

Petrow setzt deshalb auf die Karte Tourenwagen und sagte anlässlich der Einladung nach Portimao: "Dieser Test ist eine tolle Gelegenheit. Die DTM ist auf einem Top-Level, und die Autos sind wirklich klasse." Inwiefern auch Geld bei der Personalie eine Rolle spielt, wird wohl offen bleiben. Petrow jedenfalls hatte in seinem Heimatland verkündet, sich "ein Budget" für die DTM besorgt zu haben. Der 29-Jährige wäre der dritte bestätigte Fahrer im Mercedes-Kader. Der mit einem langjährigen Vertrag ausgestattete Gary Paffett ist seit längerer Zeit fix, mit seinem Landsmann di Resta kehrt ein ehemaliger Champion in die Serie zurück.

Fotoquelle: Mercedes

Weitere DTM Themen

News

Vielbeachteter DTM-Showauftritt beim Super-GT-Finale in Japan

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Audi-Fahrer 2018: DTM-Champion Rast noch ohne Vertrag

News

DTM-Kalender 2018: Kein Rennen auf dem Salzburgring

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung