Übung macht den Meister: Die Schnitzer-Boxencrew beim Reifenwechsel-Training

DTM 2014

— 26.03.2014

BMW-Team Schnitzer als beste Boxencrew 2013 geehrt

Die Boxenmannschaft des BMW-Rennstalls Schnitzer wurde in der vergangenen Woche für ihre Leistung in der vergangenen DTM-Saison ausgezeichnet

Fünf aus zehn und gleich zweimal ein "Doppelsieg": Die Boxencrew des BMW-Teams Schnitzer hat in der vergangenen DTM-Saison gleich mehrfach den schnellsten Reifenwechsel im Rennen absolviert. Dafür wurde die Mannschaft um Teambesitzer Herbert Schnitzer und Teamchef Charly Lamm dieser Tage von DTM-Reifenlieferant Hankook mit dem "Best Pit Stop Award 2013" ausgezeichnet.

"Uns bedeutet diese Auszeichnung viel", sagt Lamm. "Und es ist schön, dass Hankook mit diesem Award auch die Arbeit der Mechaniker mit einem Preis wertschätzt. Wenn man über das Jahr bei den Boxenstopps die beste Leistung aller Teams zeigen kann, ist das eine schöne Belohnung für die harte Trainingsarbeit. Ein dickes Dankeschön geht an die Mannschaft, die 2013 wirklich eine starke Vorstellung abgeliefert hat."

Ex-DTM-Champion Bruno Spengler, der bei der Award-Übergabe in München ebenso zugegen war wie BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt, und sein Schnitzer-Teamkollege Dirk Werner waren 2013 bei den Rennen in Moskau und am Nürburgring in der Boxengasse schneller abgefertigt worden als alle anderen DTM-Piloten. Bei fünf von zehn Läufen gelang Schnitzer der schnellste Reifenwechsel.

Fotoquelle: BMW

Weitere DTM Themen

News

"Das endet im Chaos": Glock fordert Aufklärung über SC-Start

News

DTM-Live-Ticker Hockenheim: Der Sonntag in der Chronologie

News

DTM Lausitzring: Die Highlights aus Rennen 1

News

DTM Lausitzring: Die Highlights aus Rennen 2

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung