DTM-Testfahrten am Hungaroring

DTM 2014

— 31.03.2014

Testauftakt in Budapest: Audi führt am ersten Morgen

Der erste Gruppentest aller Hersteller vor der DTM-Saison 2014 hat begonnen und Audi hat mit Jamie Green gleich für die Bestzeit am Vormittag gesorgt

Willkommen in der DTM-Saison 2014! Die beginnt zwar offiziell erst am 4. Mai in Hockenheim, doch schon am Montag gab es am Hungaroring bei Budapest einen ersten Vorgeschmack auf das neue Rennjahr. Auf der ungarischen Traditionsstrecke findet nämlich bis Donnerstag der erste Gruppentest aller DTM-Hersteller statt. Und Audi hat diese Probefahrten bereits mit einer Bestzeit eröffnet.

Jamie Green (Rosberg-Audi) umrundete den Hungaroring in der Vormittags-Einheit in 1:38.200 Minuten und machte den Audi RS5 damit zum ersten Spitzenreiter der offiziellen DTM-Tests. Adrian Tambay (Abt-Audi) und Miguel Molina (Abt-Audi) folgten mit knapp drei Zehnteln Abstand auf den Plätzen. In 1:39.242 Minuten bester Verfolger war am Vormittag Bruno Spengler (Schnitzer-BMW) im neuen BMW M4.

Während DTM-Champion Mike Rockenfeller (Phoenix-Audi) sein Fahrzeug hinter Spengler auf die fünfte Position stellte, landete Mercedes in der Zeitentabelle des Vormittags ganz hinten. Paul di Resta (HWA-Mercedes) war in 1:40.383 Minuten bester Vertreter seiner Marke und klassierte sich damit auf Rang neun. Am Montagmorgen griffen insgesamt elf DTM-Piloten in ihre Lenkräder.

Fotoquelle: A. Tajthi/motorsportcsatorna.hu

Weitere DTM Themen

News

DTM 2017: Alles anders in Budapest?

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

DTM in Budapest: Highlights des Sonntagsrennens

News

Keine Übertragung des Norisring-Rennens in der ARD?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung