Audi-Boliden für die Saison 2014: In Budapest dürfen sie endlich aufheulen

DTM 2014

— 31.03.2014

Audi lässt Rockenfeller und Co. in Budapest von der Leine

Die acht Werksfahrer testen ihren neuen Dienstwagen vier Tage lang in Ungarn, dabei haben die Ingolstädter vier neue Lackierungen für 2014 präsentiert

Die Winterpause der DTM ist endgültig vorbei: Seit Montag an testen die Audi-Piloten ihren RS 5 DTM auf dem Hungaroring vor den Toren Budapests. Mit den ersten offiziellen ITR-Testfahrten in Ungarn startet der Countdown zum Auftakt am 4. Mai in Hockenheim. Audi präsentiert auf dem Hungaroring erstmals öffentlich die Designs der vier Audi RS 5 DTM, mit denen Mattias Ekström, Jamie Green, Miguel Molina und Timo Scheider in die Saison gehen werden.

Dabei erleben die Fans die beiden zweimaligen Champions im gewohnten Look: Ekström startet bereits im 13. Jahr in den Farben Red Bulls, Scheiders schwarzer Bolide trägt erneut das Logo des Fachmagazins 'AUTO TEST'. Auch das leuchtende Rot des Autos von Molina bleibt erhalten. Green geht 2014 in den Farben des neuen Partners Hoffmann Group in seine zweite Saison mit Audi

Die Audi-Piloten teilen sich in Budapest die Testzeit in den Rennautos. Wie seine Markenkollegen freut sich Mike Rockenfeller auf die Rückkehr ins Cockpit. "Mein erster Winter als DTM-Champion war zwar eine tolle Zeit mit vielen Ehrungen und interessanten Terminen. Aber jetzt kann ich wieder das machen, was ich am liebsten mag: im Rennauto sitzen und mit meinem Team arbeiten. Endlich geht es wieder auf die Strecke", frohlockt der Rheinland-Pfälzer.

Während jeweils ein Teil der drei Teams Abt, Phoenix und Rosberg bei den Testfahrten im Einsatz ist, werden parallel die weiteren Rennautos aufgebaut. Von 14. bis 17. April treffen sich die Piloten dann zu einem zweiten offiziellen ITR-Test in Hockenheim, der gleichzeitig die Generalprobe für das erste Rennwochenende an gleicher Stelle ist.

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.