Der Mercedes-DTM-Kader 2014, wie er am Dienstag in Untertürkheim vorgestellt wurde

DTM 2014

— 08.04.2014

Mercedes stellt Fahrer und Teams für 2014 vor

Sieben Fahrer in vier Rennställen: Mercedes hat seine Aufstellung für die DTM-Saison 2014 bekanntgegeben - Pascal Wehrlein als HWA-Solist

Ein Hersteller, vier Teams und sieben Fahrer: Das ist die Aufstellung, mit der Mercedes in die DTM-Saison 2014 geht. Nun hat die Marke aus Stuttgart auch bekanntgegeben, welche Piloten für welche Teams ins Lenkrad greifen. Und dabei setzt Mercedes offenbar auf "eine Mischung aus Erfahrung und Jugend", wie es Sportchef Toto Wolff nennt. Denn die beiden Ex-Champions der "Sterne" fahren 2014 in unterschiedlichen Rennställen.

An der Seite von DTM-Rückkehrer Paul di Resta (Meister 2010/Nummer 6) fährt in diesem Jahr Christian Vietoris (Nummer 5). Für das zweite HWA-Team treten Gary Paffett (Meister 2005/Nummer 11) und Robert Wickens (Nummer 12) an, im dritten HWA-Rennstall ist Pascal Wehrlein (Nummer 25) als Solist untergebracht. Den Mercedes-DTM-Kader komplettieren Daniel Juncadella (Nummer 19) und DTM-Neuzugang Witali Petrow (Nummer 20) beim Mücke-Team.

Sieben Fahrer, eine Mission: besser abschneiden als im vergangenen Jahr, als Vietoris als bester Mercedes-Pilot den vierten Gesamtrang erzielte. Sportchef Wolff zeigt sich jedoch zuversichtlich: "Unsere Fahrer bilden auch in diesem Jahr eine schlagkräftige Truppe. Mit Gary Paffett und Paul di Resta starten zwei DTM-Champions im Mercedes-AMG-C-Coupé, hinzu kommen DTM- und Formel-1-erprobte Piloten sowie unsere Mercedes-Junioren."

"Ich bin überzeugt, dass unsere Fahrer unseren Kollegen und Fans in diesem Jahr sehr viel Freude bereiten werden", meint Wolff. Im Vergleich zur Konkurrenz hat sich Mercedes allerdings etwas kleiner aufgestellt: Audi und BMW bringen jeweils acht Fahrzeuge an den Start, damit also jeweils eines mehr als Mercedes. Letztere holen dafür mit di Resta und Petrow gleich zwei frühere Formel-1-Piloten in die DTM.

Fotoquelle: Daimler

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.