"Favorit? Ich?" Davon will Jamie Green vor dem Norisring-Rennen nichts hören...

DTM 2014

— 17.06.2014

Ist Green am Norisring der große Siegfavorit?

Vier Siege am Norisring seit 2005: Macht diese Erfolgsbilanz Jamie Green beim vierten DTM-Saisonlauf automatisch zum großen Favoriten auf den Sieg?

Dreimal in Folge zwischen 2008 und 2010 und erneut 2012: Mit insgesamt vier Siegen zählt Jamie Green (Rosberg-Audi) zu den erfolgreichsten DTM-Piloten auf dem Norisring in Nürnberg. Aber macht ihn diese gute Erfolgsbilanz automatisch zum großen Favoriten, wenn die Meisterschaft am Ende des Monats erneut nach Bayern reist? Zumindest Green selbst sieht sich dann nicht in eben dieser Rolle.

"Die Leute meinen, der Norisring ist meine Lieblingsstrecke. Dabei habe ich dort in der Vergangenheit einfach nur immer gute Ergebnisse erzielt. Das liegt nun aber hinter uns", erklärt er auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com'. Green will sich daher "keine Gedanken" über das Vergangene machen. "Ich muss mich vielmehr auf das Hier und Jetzt konzentrieren. Und darauf, am Norisring wieder das Beste zu geben."

"Klar" sei aus seiner Sicht allerdings: "Ich bin gut genug, um dort zu gewinnen. Aber das gibt dir keinen Vorteil. Alle haben die gleichen Chancen", meint Green, der in dieser Saison erst einmal die Zielflagge gesehen hat. Und dieses Ergebnis hat ihm Mut gemacht. "Es war ein Schritt in die richtige Richtung. Wir mussten das Schiff sozusagen mit einem guten Ergebnis wieder zurück auf Kurs bringen."

Über kurz oder lang soll aber mehr herausspringen als der siebte Platz in Budapest. "Ausgehend davon können wir uns steigern", sagt Audi-Fahrer Green und merkt an: "Ich wollte in Budapest einfach nur ankommen. Es war schon das dritte Rennen des Jahres und ich hatte bereits zwei Ausfälle gehabt. Die Hauptsache war, die Zielflagge zu sehen. Das hat geklappt. Die Punkte waren ein Bonus."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

DTM-Live-Ticker Norisring: Der Sonntag in der Chronologie

News

Onboard: Norisring-Horrorcrash

News

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an den Kragen"

News

Vorzeitiges Ende der ARD-Übertragung: Warum Politik siegt

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung