Christian Vietoris bei seiner ersten Ausfahrt mit dem modifizierten DTM-Mercedes

DTM 2014

— 27.09.2014

Vietoris fährt den modifizierten Mercedes in Zandvoort

Endlich ist bekannt, wer den modifizierten Mercedes fährt: Es ist der bestplatzierte Mercedes-Fahrer in der Gesamtwertung, Christian Vietoris - Erste Fotos vom Auto

"Viele Fotografen versammeln sich vor der Box von Christian Vietoris. Wir fragen uns, warum nur?" Das schreibt Mercedes auf Twitter - und bestätigt damit zugleich, dass es der junge Deutsche ist, der den modifizierten Mercedes bewegt . Darüber konnte vor dem Rennwochenende in Zandvoort nur spekuliert werden. Denn Mercedes hatte sich mit keiner Silbe zur Premiere des Neuwagens geäußert.

Vietoris hatte noch am Dienstag in einer Telefonkonferenz erklärt, dass die Entscheidung über die Vergabe des modifizierten Fahrzeugs "kurzfristig am Mittwoch oder Donnerstag" fallen werde. Er werde, so Vietoris damals, das Auto erst in Zandvoort zum ersten Mal sehen. Und nun ist er der einzige der sieben Mercedes-Piloten, der in den Genuss kommt, die Neuerungen auszuprobieren.

Was im Einzelnen neu ist am Mercedes, wollten die Verantwortlichen vorab nicht verraten. "Schwer zu sagen", meinte Mercedes-DTM-Kommunikationsleiter Wolfgang Schattling noch am Lausitzring. Und weiter: "Es handelt sich um einige Teile, die als Gesamtpaket zusammenwirken." Wie sie das tun, testet Vietoris in Zandvoort. Und wenn der Test erfolgreich verläuft, könnten schon in Hockenheim weitere Neuwagen fahren.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere DTM Themen

News

DTM Nürburgring: "Alle wollen gewinnen"

News

Audi "beschämend": Glock platzt der Kragen

News

Ludwig versus Cecotto: Ein geschichtsträchtiger Zweikampf

News

DTM Nürburgring 2017: Der komplette Zeitplan

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung