Molina

DTM: Audi dominiert Hockenheim-Quali

— 18.10.2014

Molina holt die Pole

Sechs Fahrer in den Top-8: Audi hat in der Qualifikation von Hockenheim eine starke Performance gezeigt - am schnellsten war dabei Miguel Molina.

Audi-Fahrer Miguel Molina geht von Startplatz eins ins letzte Rennen der DTM-Saison auf dem Hockenheimring. Seine Markenkollegen Mattias Ekstrm und Edoardo Mortara starten am Sonntag (13.30 Uhr/ARD) von den Pltzen zwei und drei. Dank insgesamt sechs Fahrern in den Top acht hat Audi zudem gute Chancen, in der Herstellerwertung des Deutschen Tourenwagen Masters noch an Konkurrent BMW vorbeizuziehen. Die Mnchener haben 21 Punkte Vorsprung. Augusto Farfus kam als bester BMW-Mann am Samstag auf Rang vier.

Wittmann nur von P13

Top-Mercedes-Pilot war Pascal Wehrlein. Der Formel-1-Testfahrer wurde Sechster. Der bereits als Champion feststehende Marco Wittmann verpasste dagegen zum ersten Mal in dieser Saison den dritten Teil und wurde 13. Das war ein schwieriges Qualifying, sagte er der ARD und beschwerte sich ber eine vermeintliche Behinderung von Wehrlein in der letzten Runde. Ex-Formel-1-Pilot Timo Glock (BMW) schied als einer von fnf Fahrern bereits im ersten Qualifikationsteil aus. (dpa)
Fotos: Getty Images

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung