DTM: Alle Mercedes-DTM-Autos

DTM - Bildergalerie: Alle Mercedes-Boliden

— 26.07.2017

So prägte Mercedes die DTM

Eine Ära geht zu Ende. Mercedes verlässt Ende 2018 die DTM. In 27 Jahren begeisterten die Stuttgarter die deutsche Motorsportwelt. AUTO BILD MOTORSPORT blickt zurück.

In 27 Jahren DTM schrieb Mercedes Motorsport-Geschichte. Der erfolgreichste Hersteller der Serie nimmt Ende 2018 seinen Hut und schließt eines der größten Kapitel im deutschen Motorsport. Von 1988 bis heute waren die Stuttgarter fester Bestandteil der DTM. Die deutsche Tourenwagenserie ist ohne Mercedes kaum vorstellbar und womöglich auch das Ende der Serie. Denn der Premiumhersteller hat einen großen Anteil an dem Erfolg der DTM.

DTM: Alle Mercedes-DTM-Autos



In den frühen 90ern startete Mercedes durch. Mit dem 500-PS-starken Mercedes 190E 2,5-16 Evo ll bescherte Klaus Ludwig Mercedes den ersten Fahrertitel 1992. In einer Zeit, in der viele harte Zweikämpfen und Lackaustausch zur Tagesordnung gehörten und noch mit einem Knüppel statt Wippen geschaltet wurde. Dem ersten Triumph ließ Mercedes neun weitere Fahrer-, sechs Hersteller- und 13 Teamtitel folgen. 1996 wurde die DTM als Folge einer Kostenexplosion bei der Entwicklung der Autos erstmals eingestellt.

Klaus Ludwig feierte mit Mercedes 1992 seinen zweiten DTM-Titel

Bei der Wiederbelebung im Jahr 2000 war auch Mercedes wieder im Rennen – gemeinsam mit Audi und Opel.  Als die Rüsselsheimer 2005 aus der Serie ausstiegen, spielten Audi und Mercedes bis zum Comeback von BMW 2012 jahrelang die Alleinunterhalter. Ohne die Marke aus dem Schwabenland würde es die DTM wohl heute nicht mehr geben.
So könnte sich die DTM retten: Ein Kommentar

Mit Paul Di Resta (2010) und Pascal Wehrlein (2015) schafften sogar zwei Merceedes-DTM-Champions den Sprung in die Formel 1. Auch Gary Paffett (Meister 2005) war über Jahre als Testfahrer in der Königsklasse des Motorsports engagiert. Mercedes hat eben nicht nur Serie und Fans fasziniert, sondern auch großartige Motorsportler hervorgebracht. So feierte beispielsweise Ellen Lohr 1992 in Hockenheim in einem Mercedes den bisher einzigen Sieg einer Frau in der DTM.

Die Mercedes-DTM-Ära in Zahlen:

In bisher 442 Rennen feierte Mercedes 184 Siege, mehr als doppelt so viele wie die zweiterfolgreichste Marke Audi (91). 131 Mal stand ein Mercedes-Pilot auf der Pole Position. Mit dem fünfmaligen Champion Bernd Schneider stellt Mercedes den Rekordmeister. Der „Michael Schumacher der DTM“ ist mit 43 Rennsiegen und 25 Poles der erfolgreichste DTM-Fahrer aller Zeiten. Klaus Ludwig, Gary Paffett, Paul Di Resta und Pascal Wehrlein krönten sich ebenfalls mit einem Mercedes-Boliden zum DTM-Champion.

DTM: Alle Meisterautos von 1984 bis heute

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Picture-Alliance / DTM / Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung