DTM: Doppelsieg für Audi

DTM: Doppelsieg für Audi

— 06.05.2002

"Regen-König" Aiello triumphiert

Audi-Pilot Laurent Aiello baute durch seinen 3. Saisonsieg seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus.

Audi feierte bei den teilweise chaotischen "Wasserfestspielen" Im belgischen Zolder wie schon beim Saisonauftakt in Hockenheim Doppelsiege in beiden Durchgängen. Christian Abt belegte im Hauptlauf hinter Aiello den 2. Platz vor Mercedes-Mann Bernd Schneider. Der junge Schwede Mattias Ekström wurde zuvor im Qualifikationsrennen hinter Aiello Zweiter vor Opel-Pilot Michael Bartels.

"Das ist super. Audi hat einen tollen Job gemacht, wenn man bedenkt, dass wir nur wenig unter Regenbedingungen getestet haben", jubelte Aiello nach einer ersten Champagnerdusche. "Die vielen Pfützen auf der Strecke waren ein Problem", wies er auf teilweise irreguläre Bedingungen hin. "Aber das war für alle gleich."

Laurent Aiello, der schon das Hauptrennen beim Saisonauftakt in Hockenheim für sich entschieden hatte, fuhr auf der teilweise unter Wasser stehenden Strecke souverän an der Spitze. Aus Sicherheitsgründen startete das Feld hinter dem Safety Car, das nach mehreren Abflügen ins Kiesbett immer wieder herausrückte. Schließlich brach die Rennleitung den Lauf angesichts der chaotischen Verhältnisse nach einem Unfall nach 21 von 26 geplanten Runden vorzeitig ab. Aiello siegte in 42:54,730 Minuten mit 1,483 Sekunden Vorsprung vor Christian Abt. Schneider belegte mit 7,609 Sekunden Rückstand den 3. Rang vor Opel-Pilot Timo Scheider.

Chaos gab es auch um Michael Bartels: Die Rennleitung disqualifizierte den vorübergehend führenden Sauerländer zunächst, weil er reglementswidrig das Safety Car überholt hatte. Nach erhitzten Diskussionen wurde die Schwarze Flagge in eine Stop-and-Go-Strafe von 30 Sekunden abgemildert. Bartels fiel dennoch weit zurück. Aiello setzte sich beim völlig verregneten Qualifikationsrennen in 16:12,876 Minuten mit 1,885 Sekunden Vorsprung vor Ekström durch. Bartels hatte im Opel Astra als Dritter 4,659 Sekunden Rückstand. Wegen der widrigen Wetterbedingungen wurde auch hier aus Sicherheitsgründen hinter dem Safety Car gestartet.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.