DTM: Die schönsten Fotos vom Hockenheim-Test

DTM: Ekström gibt Comeback

Ekström in Hockenheim am Start

Mattias Ekström fährt beim Auftakt der DTM in Hockenheim am 5. und 6. Mai doch wieder mit. Damit will er sich von den Fans verabschieden.
Das ging ja schnell mit dem Comeback. Erst im Winter entschloss sich Mattias Ekström für den Rücktritt aus der DTM, nun kehrt er für zwei Rennen zurück – um sich den Fans zu verabschieden!
Ekström, der 2018 in der Rallycross-WM startet, freut sich auf das finale DTM-Wochenende seiner beeindruckenden Karriere: „Vermutlich werde ich an diesem Wochenende mehr Autogramme schreiben als sonst in einer ganzen Saison. Aber das mache ich gerne. Es ist großartig, dass Audi mir das ermöglicht. Nach 17 tollen Jahren war es eine unheimlich schwere Entscheidung, nicht mehr in der DTM zu starten. Der Tag der Verkündung war einer der emotionalsten meiner ganzen Karriere. Ich bin sicher, dass es auch in Hockenheim jede Menge Gänsehaut-Momente geben wird. Aber ich freue mich schon jetzt megamäßig darauf.“

Mattias Ekström hängt noch zwei DTM-Rennen an

Audi-Motorsportchef Dieter Gass: „Mattias hat sich im Winter erst spät dazu entschieden, seine einzigartige DTM-Karriere zu beenden. Er hat uns auch gesagt, dass er sich sehr gerne mit einer besonderen Aktion von den DTM-Fans verabschieden möchte. So ist die Idee entstanden, ihn ein Abschieds-Rennwochenende bestreiten zu lassen. Ich denke, es ist für ihn, für die DTM, für die Fans und natürlich auch für Audi eine tolle Sache, dass er beim Saisonauftakt in Hockenheim noch einmal an den Start geht. Es gab einige Hürden zu nehmen, um den Einsatz eines siebten Audi RS 5 DTM möglich zu machen und für unsere Mannschaft ist es ein ziemlicher Kraftakt. Aber von der Idee war jeder im Team sofort begeistert und hat spontan seine Unterstützung zugesagt."
Ekström fuhr von 2001 bis 2017 in der DTM, gewann zwei Titel und 23 seiner 195 Rennen. In Hockenheim startet er nun außerhalb der Wertung.
 

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen